Lade Seite - einen Moment bitte...

Logo DOC Ducati Club Linz / Austria
Logout

Termine

Die nächsten Termine, wo Sie uns antreffen können, sind (jeweils ab 18:30Uhr in ausgewählten Lokalitäten):

07.09.: Clubtreffen 09/2017 ›
Moststube Frellerhof
Frellerhofweg 13, 4310 Mauthausen, Österreich
Zu-/Absagen:
05.10.: Clubtreffen 10/2017 ›
Moststube Frellerhof
Frellerhofweg 13, 4310 Mauthausen, Österreich
Zu-/Absagen:
02.11.: Clubtreffen 11/2017 ›
Restaurant Manolo
Bockgasse 26-28, 4020 Linz, Österreich
Zu-/Absagen:
09.12.: Weihnachtsfeier 2017 ›
Moststube Frellerhof
Frellerhofweg 13, 4310 Mauthausen, Österreich
Zu-/Absagen:

Die Termine der Clubtreffen werden in Kürze bekannt gegeben.

Anstehende Clubtermine

2017
(keine Termine)
  • 20.08.: August-Ausfahrt 2017 ›

    Treffpunkt: Lentos Cafe-Restaurant
    , , Österreich

    Yesss! Details kommen noch.

    mehr Infos (PDF) ›
    Zu-/Absagen:
  • 02.09.-03.09.: Austrinkfest ›

    DCL Headquarter
    Holzwindenerstr. 38, 4221 Steyregg, Österreich

    Wenn bei einem Fest mehr (alkoholische) Getränke hinzukommen als getrunken werden, dann läuft man Gefahr, dass diese schlecht werden. Aus diesem Grund hängen wir an die Festl-Saison noch eines dran und veranstalten heuer erstmalig das "DCL-Austrinkfest". Bitte fleißig zusagen.

    Essenstechnisch bitte jeder mitnehmen, was er mag (Griller steht bereit), aber Getränke bitte keine mehr :-D

    mehr Infos (PDF) ›
    Zu-/Absagen:
  • 09.09.: September-Ausfahrt 2017 ›

    Treffpunkt: Lentos Cafe-Restaurant
    , , Österreich

    Yesss! Details kommen noch.

    mehr Infos (PDF) ›
    Zu-/Absagen:

Vergangene Clubtermine

2017
(keine Termine)
  • 03.08.: Pre-Clubtreffen Ausfahrt 08/2017 ›

    Eni-Tankstelle
    , 4221 Steyregg, Österreich

    Vor dem Treffen eine kleine Ausfahrt. Treffpunkt ist die Eni-Tankstelle in Steyregg (17 Uhr Abfahrt), danach gehts weiter nach Mauthausen, wo wir die restliche Truppe einsammeln.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 29.07.-30.07.: DCL Sommerfest 2017 ›

    DCL Headquarter
    Holzwindenerstr. 38, 4221 Steyregg, Österreich

    Kistensau, Sonne, Pool, Lachen, Freude, Freunde, ... was will man mehr?!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 22.07.: Juli-Ausfahrt 2017 ›

    Treffpunkt: Lentos Cafe Restaurant
    , , Österreich

    Yesss! Details kommen noch.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 25.06.: Juni-Ausfahrt 2017 ›

    ENI-Tankstelle Steyregg
    , 4221 Steyregg, Österreich

    Details kommen noch.

    Treffpunkt 09:00 Uhr bei der Tankstelle in ENI-Steyregg.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 16.06.-18.06.: Ducati Riders aus Stuttgart zu Gast bei uns ›


    , , Österreich

    Anreise: am Freitag über den Traunsee, Bad Goisern und Pass Gschütt nach Gosau (Nächtigung).

    Samstag: Lammertal, Hochkönig, Großglockner

    ggf. am Samstag ein weiteres mal nächtigen bzg. wieder die Heimreise antreten

    mehr Infos (PDF) ›
  • 26.05.: DCL-Testtage 2017 > Grillerei ›

    DCL-Headquarter
    Holzwindenerstr. 38, 4221 Steyregg, Österreich

    AB etwa 18:30/19:00. ALLE DCL-Mitglieder herzlich welcome!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 26.05.-28.05.: DCL-Testtage 2017 ›

    DCL Headquarter
    , , Österreich

    Auch heuer stellt uns unser Partner LIETZ wieder seine gesamte Ducati-Flotte für drei Tage zur Verfügung. An alle Fahrer: bitte am Freitag Führerschein zum Abholen der Bikes mitnehmen. Wir werden uns am Freitag um 14:30-15:00 Uhr vor Ort treffen, um gemeinsam die Motorräder entgegenzunehmen. Danach drehen wir eine feine Runde, um am Abend die Ducs im DCL Headquarter abzustellen. Am Samstag fahren wir dann vom Headquarter weg. - Treffpunkt Fr: 15 Uhr, vor Ort --> bitte Fahrgemeinschaften organisieren (Route: https://goo.gl/maps/iWfj3jnhy952) - Treffpunkt Sa: 09:00 Uhr im DCL Headquarter (Route: https://goo.gl/maps/uS1E1sYGAhn) - Treffpunkt So: 09:00 Uhr im DCL Headquarter (Route: https://goo.gl/maps/vAmfbdEniuK2) Bitte am Sonntag so zahlreich dabei sein, dass wir alle Motorräder auch wieder retournieren können. Und etwas Zeit einplanen, da wir die Mopetten danach auch noch putzen werden. Der Fairness halber sollten also am Sonntag alle teilnehmen, die an den Tagen davor auch dabei waren ;-)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 25.05.-28.05.: ABGESAGT! Saisonausfahrt des Ducaticlub Graz ›

    Salzstiegl Moasterhaus
    Hirschegg 241, 8584 Hirschegg, Österreich

    Der Ducaticlub Graz organisiert heuer die jährliche Saisoneröffnung aller österreichischen Ducaticlubs. Nachdem jedoch zum gleichen Zeitpunkt unsere DCL-Testtage stattfinden, könnten wir überlegen, ob wir nicht einen Tag (zB. den Samstag; am Freitag werden wir wohl wieder unseren obligaten Würstelgrillabend veranstalten) in die Steiermark fahren und die Jungs besuchen (ohne oder ev. eine Übernachtung).

    Details (Kosten, etc.) bitte dem PDF-Dokument entnehmen. Der Club organisiert keine Sammelbuchung, da wie gesagt unsere Testtage bereits fixiert sind. Sollte dennoch jemand aus unserem Club an der Saisoneröffnung teilnehmen wollen, so bitte selbst buchen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 06.05.: Saisoneröffnungsausfahrt 2017 ›

    Shell-Tankstelle in Unterweitersdorf
    , , Österreich

    Wohin, das bestimmen wir je nach Wetterlage. Treffpunkt 10 Uhr beim Lentos.

    Änderung: aufgrund des schlechten Wetters verlegen wir die Ausfahrt auf Samstag. Treffpunkt ist um 10 Uhr bei der Shell-Tankstelle in Unterweitersdorf.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 01.04.: Lietz Saisoneröffnung 2017 (31.3. und 1.4.) ›

    Lietz
    Schlüsselstraße 3, 3363 Amstetten-Hausmening, Österreich

    Der Saisonstart steht vor der Tür und unser lieber Peter Lietz hat eingeladen. Wer ist dabei am 1.4., wenns Wetter passt? 10 Uhr Abfahrt in Steyregg (Eni-Tankstelle), weiter über Mauthausen (Alex B, Monal, Roli, Letti, Richard, Pavel & Co --> passt das?) zum Lietz.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 26.03.: MotoGP-Auftakt ›

    DCL Headquarter
    Holzwindenerstr. 38, 4221 Steyregg, Österreich

    im DCL-Headquarter!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 04.02.: Steak-Essen ›

    Ox Wels (im Starmovie)
    Waidhausenerstr. 26, 4600 Wels, Österreich

    ...im Anschluss an die Kart Trophy, aber jeder kann natürlich teilnehmen :-)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 04.02.: DCL Kart Trophy 2017 ›

    1. Welser Kartbahn
    Messehalle 12-13, 4600 Wels, Österreich

    Mind. 10 Personen brauchen wir.

    Gefahren wird wieder in der Karthalle in Wels.

    Treffpunkt 16:30 vor Ort

    mehr Infos (PDF) ›
  • 07.01.: DCL on Ice 2016/17 - Essen ›

    Restaurant Atrio
    Dauphinestr. 19, 4030 Linz, Österreich

    Diniert wird im Restaurant Atrio (Dauphinestraße 19, 4030 Linz)

    mehr Infos (PDF) ›

    ...war auch im heurigen Jahrwieder eine super gelungene Veranstaltung! Tausend Dank an unseren Badewaschl für die perfekte Organisation wie auch die super Auswahl unserer "Happi-Happi" Station am Ende der ultra-anstrengenden 6588.93 Runden, die wir gemeinsam MINDESTENS gedreht haben.

  • 07.01.: DCL on Ice 2016/17 ›

    Schörgenhubbad Linz
    Schörgenhubstraße 16, 4030 Linz, Österreich

    Unser Dipl-BM machts möglich! Treffpunkt um 16:30 Uhr im Schörgenhubbad in Linz.

    Danach werden wir gemütlich dinieren - wo, wird noch definiert.

    mehr Infos (PDF) ›
2016
(keine Termine)
  • 09.10.: ABGESAGT! Marillenknödeltour ›

    Karlhütte am Hengstpass
    Rosenau 77, 4581 Rosenau am Hengstpass, Österreich

    Entspannte, entschleunigte Tour zu den besten Marillenknödeln ever (bis auf die der Fam. Fehringer natürlich - da bin ich mir sicher, dass unsere lieben Wachauer das NOCH VIEL BESSER können). Schöner und netter (erster) Ausklang unserer Motorradsaison.

    Abfahrt um 10 Uhr beim Lentos, Rückankunft gegen 17 Uhr

    mehr Infos (PDF) ›
  • 25.09.: Distinguished Gentleman's Ride Linz ›


    , Linz, Österreich

    Alle Cafe Racer, Bobber, Classics, Flat Tracker, Scrambler and undefinierbar umgebaute zweirädrige Maschinen sind eingeladen. Entsprechend stylen und ab gehts.

    Details gibts noch nicht, aber der Termin steht.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 03.09.: September-Ausfahrt 2016 ›

    Lentos Cafe
    , 4020 Linz, Österreich

    Treffpunkt: 10:00 Uhr beim Lentos Cafe

    mehr Infos (PDF) ›
  • 21.08.: August-Ausfahrt 2016 ›


    , , Österreich

    Wohin es geht, entscheidet nicht das Licht, sondern Martin Steininger! Hell, yesssss.

    Abfahrt 9:30 beim Lentos, dann Richtung Altenberg, Reichenau, Bad Leonfelden, Traberg, Waxenberg, St.Veit, St. Johann, St.Peter,Haslach, Aigen Schlägl, Ulrichsberg, Julbach, Peilstein, Kollerschlag, Oberkappel, Neustift, Hofkirchen, Niederranna, Mittagessen Hotel Schlögen

    Danach Engelhartszell, St.Agidi, >Kopfing, Natternbach, Peuerbach,Waizenkirchen, St.Agatha, Aschach, Bad Mühlacken, Herzogsdorf, Neußerling, Gramastetten, Geng, dann Hellmonsödt, Gallneukirchen, Linz. Kaffee & Kuchen gibts dann bei Edyta & Martin.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 12.08.-14.08.: MotoGP in Spielberg ›

    Red Bull Ring
    , Spielberg, Österreich

    noch keine Details vorhanden, aber eines ist fix: MotoGP am Red Bull Ring!

    Freitag und Samstag können wir als Rahmenprogramm für nette Ausfahrten nutzen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 03.08.-04.08.: DCL goes Track - Hell, race! ›

    Race Track Brünn
    , Brünn, Tschechische Republik

    Mittwoch Anreise, Donnerstag Track Attack!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 30.07.: DCL Sommerfestl 2016 ›

    DCL Headquarter
    Holzwindenerstr. 38, 4221 Steyregg, Österreich

    Hell, yessss!

    Wir freuen uns schon wie kleine Eichhörnchen auf unser Sommerfest! Und glaubt uns: Eichhörnchen sind Meister im Vorfreuen. Fix.

    Also: vorher und nachher drei Tage fasten (vorher: Bauch leeren, damit viel reinpasst; nachher: die gewonnenen Pfunde wieder wegbekommen) und viiiieeeel gute Stimmung, Badehose (oä) und warmes Wetter mitbringen. Roli kümmert sich um die Kistensau! Was für eine Pracht. :-)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 28.07.-31.07.: Ducati Speed Days 2016 ›

    Red Bull Ring
    Red Bull Ring Straße 1, 8724 Spielberg, Österreich

    Das alljährliche Treiben am Red Bull Ring findet auch heuer wieder statt. Es ist anzunehmen, dass das "freie Fahren" wieder am Donnerstag vollzogen wird.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 23.07.: Juli-Ausfahrt 2016 - "Katzi-Tour" ›

    Lentos Cafe
    , 4020 Linz, Österreich

    Treffpunkt: 09:00 Uhr beim Lentos Cafe

    Linz - Altmünster (Kaffee) - Grundlsee (Essen) - Pürgg (Nachspeise ) - Wels (Happy Hour) - Linz

    mehr Infos (PDF) ›
  • 18.06.: Die italienische Nacht des DOC Altheim ›

    Gasthaus Englwirt
    St. Laurenz 37, 4950 Altheim, Österreich

    Der DOC Altheim veranstaltet heuer wieder eine Italienische Nacht.

    • 14:00: Beginn
    • ab 15:30: Innviertler Motorrad-Rundfahrt, ca. 50km
    • ab 18:00: Italienische Schmankerl
    • ab 20:00: Live Musik

    Ducati Racing Bar, Weinbar, EM Live-Übertragung Österreich:Portugal (ab 21 Uhr)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 05.06.: Juni-Ausfahrt 2016 ›

    Lentos Cafe
    , 4020 Linz, Österreich

    Treffpunkt: 09:00 Uhr beim Lentos Cafe

    mehr Infos (PDF) ›
  • 27.05.-29.05.: DCL-Testtage ›

    OÖ und wo immer es uns hintreibt
    Holzwindenerstr. 38, 4221 Steyregg, Österreich

    Unser Partner Lietz stellt uns seine Flotte zur Verfügung! Hell, yesss! Drei Tage die Mopetten von Ducati in die Mangel nehmen - das wird eine Freude.

    Zur Info: es wird keine dreitägige Ausfahrt, sondern drei Ausfahrten an drei Tagen. Treffpunkt ist jeweils das DCL Headquarter in Steyregg ;-)

    Treffpunkte:

    • Freitag: 14:00 Uhr in Steyregg oder 15:00 Uhr beim Lietz in Amstetten - bitte an alle, die bei den Testtagen dabei sein wollen und auch die Bikes testen wollen: an diesem Tag zum Lietz kommen (ev. gemeinsame Anfahrt organisieren), Führerschein und Bikerklamotten mitnehmen. Wir werden gemeinsam zum Lietz fahren und dort die Bikes ausfassen.
    • Samstag: 10 Uhr in Steyregg
    • Sonntag: 10 Uhr in Steyregg: bitte dran denken, dass wir die Bikes dann auch wieder zurückgeben müssen
    mehr Infos (PDF) ›
  • 20.05.: 10. max.center Biker-Fest ›

    max.center, Wels West
    Gunskirchener Straße 7, 4600 Wels, Österreich

    Jubiläum des alljährlichen Bike-Fests (das fast immer ins Wasser fällt, weils regnet...).

    Programm:

    • GROSSE STUNTSHOW MIT KTMWERKSFAHRER
    • ROK BAGOROS
    • 5-EURO-TANKGUTSCHEIN FÜR JEDEN BIKER MIT MOTORRAD
    • LIVEMUSIK: „TIMELESS ROCK“ MIT STARGAST ULLI BÄER
    • KTM-ROADSHOW MIT SHOWTRUCK & TESTMOTORRÄDERN
    • GRATIS TRIALFAHREN
    • ÖAMTC-INFOSTAND
    • GRILLHENDL, BRATWÜRSTEL, FASSBIER U. V. M.
    • EINTRITT FREI, BEI JEDEM WETTER
    mehr Infos (PDF) ›
  • 14.05.-16.05.: Saisonseröffnung aller DOCs in Österreich & 3-Tages Ausfahrt ›

    Tirol
    , , Österreich

    Die Saisoneröffnung wird in diesem Jahr vom DOC Tirol organisiert - eine tolle Gelegenheit, unsere 3-Tages Ausfahrt dorthin zu planen und unsere Freunde in Tirol zu besuchen. Außerdem ist Pfingsten - trifft sich perfekt!

    Details sind noch nicht bekannt, aber kommen in Kürze.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 08.05.: ÖAMTC-Fahrsicherheitstraining ›

    ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum
    , Marchtrenk, Österreich

    Denise P hat sich um die Organisation eines Fahrsicherheitstrainings am 8.5. um 8:00 Uhr im Fahrsicherheitszentrum Marchtrenk unter der Aufsicht von unserem lieben Herrn Machtlinger gekümmert. Der ermäßigte Preis (Ermäßigungsticket ist auf der Website des Landes OÖ downloadbar: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/60451.htm). Kosten belaufen sich somit auf EUR 50,- pro TN.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 01.04.-02.04.: Saisoneröffnung bei Lietz ›

    Lietz Amstetten
    Schlüsselstraße, 3363 Amstetten-Hausmening, Österreich

    Die Saison beginnt wieder! :-D

    Ich denke, wir werden am Samstag dem Lietz mal einen Besuch abstatten - wer ist mit von der Partie?

    mehr Infos (PDF) ›
  • 12.03.: DCL Kart Trophy 2016 ›

    1. Welser Kartbahn
    Messehalle 12-13, 4600 Wels, Österreich

    In bewährter Manier. Alex D. erhält in diesem Jahr ein Zusatzgewicht! :-D

    Eine Stunde und zehn Karts gehört die Bahn in Wels uns. Was danach geschieht, steht noch in den Sternen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 26.02.: Erste Hilfe Kurs ›

    Restaurant Manolo
    Bockgasse 26, 4020 Linz, Österreich

    Speziell für uns Motorradfahrer.

    Der Unkostenbeitrag beträgt  € 10/Person, den Rest übernimmt der DCL!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 05.02.-07.02.: Die Bike Linz ›

    Design Center Linz
    , 4020 Linz, Österreich

    Am 5.-7. Februar 2016 gehts in Linz wieder rund: alles dreht sich ums Bike. Hell, yessss.

    Bitte selbst organisieren, da Silv und ich an diesem Wochenende leider nicht da sind (Austrian Presidents Meeting in Tirol).

    mehr Infos (PDF) ›
  • 30.01.: Ritteressen - Die Dritte ›

    Bratwurstglöckerl
    Angerholzerweg 38, 4020 Linz, Österreich

    Hell, yesss! Diesmal im Bratwurstglöckerl. Erfolg garantiert!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 10.01.: Holiday... ähhhh... DCL on Ice ›

    Schörgenhubbad
    Schörgenhubstr. 16, 4030 Linz, Österreich

    Revival vom Revival. Danach gemma wohin was spachteln. Wo des sein wird, leg ma nu fest. :-)

    mehr Infos (PDF) ›
2015
(keine Termine)
  • 12.12.: Weihnachtsfeier 2015 ›

    Frellerhof
    Frellerhofweg 13, 4310 Mauthausen, Österreich

    So viele nette Menschen, so viele Momente, die es wert sind, sich daran zu erinnern.

    Insgesamt waren wir heuer zu Siebenunddreissigt - was für eine Zahl! Bei leckerem Bauernschmaus, guten Getränken, lockeren Gesprächen und viel Gelächter wurde bis tief in die Nacht gefeiert (um 02:00 Uhr war Sperrstunde - Gott weiß, was danach noch alles geschehen ist...).

    In unserem Club ist JEDE EINZELNE PERSON eine wahre Persönlichkeit. Ein Mensch, der respektiert, denkt, fühlt und Freude am Leben hat. Großartig! Danke für Euch.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 03.10.: Saisonabschluss-Ausfahrt die Erste ›

    Lentos Cafe
    , 4020 Linz, Österreich

    Treffpunkt: 10 Uhr beim Lentos

    Rückankunft: etwa 16 Uhr

    Tour: ich schätz mal, dass wir zu den Marillenknödeln fahren :-)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 13.09.: September-Ausfahrt ›

    Shell-Tankstelle
    , 4040 Linz/Dornach, Österreich

    Treffpunkt ist um 09:00 Uhr bei der Shell-Tankstelle in Dornach.

    Danach gehts für 400km Richtung Tschechien - Jochen hat sich da was Feines ausgedacht.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 04.09.-06.09.: Dreitagestour ›

    Glocknertour :-)
    , , Österreich

    Wir haben eine Dreitagestour geplant, wobei wir Freitag um 14/15 Uhr losbrausen würden und am Sonntag Nachmittag wieder retour kommen. Die Tour ist folgende:

    • Tag 1: Linz - Gmunden - Attersee - Wolfgangsee - Postalm - Hochkönig - Kaprun
    • Tag 2: Kaprun - GLOCKNER! - Hermagor - Nockberge - Turracherhöhe - Obertauern
    • Tag 3: Obertauern - Hallstatt - Liezen - Hengstpass (Insider...) - Ennstal - Linz

    Nächtigen würden wir in Kaprun im Alpenhaus - da bekommen wir einen spitzen Preis, in Obertauern haben wir noch keinen Plan, aber finden sicher was.

     

    mehr Infos (PDF) ›
  • 23.08.: Canyoningtour ›


    , , Österreich

    DCL-Canyoningtour in die Strubclam bei Hallein :-)

    • Treffpunkt 09:00 Uhr im DCL Headquarter
    • Dauer etwa 3.5-4h in der Schlucht
    • Rückankunft etwa 19 Uhr
    • Kosten EUR 25,- bis 30,- (Ausrüstung)

    Weitere Kosten fallen nicht an.

    Ablauf: Nachdem wir vom Headquarter abfahren, fassen wir in Salzburg die Anzüge, Schuhe, etc. aus. Mit diesem Equipment fahren wir dann Richtung Ausstiegsstelle (etwa 25min von Salzburg entfernt), ziehen uns um, lassen das ganze trockene Gewand in einem Auto und fahren mit den restlichen Autos (voll gedresst) zur Einstiegsstelle der Clam (etwa 15min von der Einstiegsstelle entfernt). Dort gibts dann ein kleines Sicherheitsgespräch und dann gehts auch schon in die Clam hinein. Nach der Clam fahren wir wieder zurück nach Salzburg und waschen die Ausrüstung.

    Mitzubringen sind:

    • Badegewand für unter den Neopren
    • Lycra- oder Neoprenshirt, sofern vorhanden und gewünscht
    • eigener Neopren, sofern vorhanden und gewünscht (aber bitte nicht weniger als 6mm)
    • Handtuch
    • Warmes Gewand für danach (das Wasser in der Schlucht ist kalt...)

    Findet nur statt, wenn wir zumindest 6 Personen sind.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 22.08.: August-Ausfahrt ›

    Eni-Tankstelle Steyregg
    , 4221 Steyregg, Österreich

    Voraussichtliche Route: Linz - Ennstal - Gesäuse - Wildalpen - Mariazell - Lunz am See - Waidhofen - Linz

    • Treffpunkt: 09:00 Uhr Eni-Tankstelle Steyregg
    • Rückankunft: etwa 18:00 Uhr
    mehr Infos (PDF) ›
  • 15.08.-16.08.: Ausfahrt mit Fabio und Lili von den Desmoboys ›

    Linz, St. Johann im Pongau, Hochkönig, Großglockner und zurück
    , , Österreich

    Wie schon angekündigt kommen uns Fabio und Lili mit den Desmoboys aus Italien besuchen. Neben ihrer Mitgliedschaft bei uns (ja, sie sind Mitglieder des DCL!) ist Fabio der Präsident der Desmoboys. Viele von uns kennen die beiden ja bereits und wissen, welch herzliche Menschen sie sind. Aus diesem Grund wollen wir sie und die Boys in St. Johann im Pongau treffen (Samstag, 15.8.) und gemeinsam den Hochkönig und den - wie könnte es anders sein?! - Großglockner gemeinsam unter die Räder nehmen. Geimeinsam fahren wir am Samstag Nachmittag nach St. Johann, werden dort nächtigen und dann am Sonntag gemeinsam mit ihnen fahren. Wir hoffen, dass sich viele von Euch anschließen - bitte gebt mir bis Donnerstag Bescheid, damit wir in St. Johann noch eine Bleibe checken können.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 05.08.-06.08.: Track Day ›

    Automotodrom Brno
    , Brünn, Tschechische Republik

    Brünn.

    Anreise am Vortag.

    mehr Infos (PDF) ›
    Schön langsam tu ich mir mit den Superlativen schwer, aber dieser Track Day war einfach ein Traum! Vielleicht bin's ja nur ich, der immer denkt, dass alles super war, aber ich glaub, so ist es nicht... :-D
    Neben perfektem Wetter (vielleicht schon zu heiß) und supergeilem Track war es einfach unsere Truppe, die so ein Event so herrlich toll macht. 20 von uns in Brünn, 13 Motorräder und nur lässig!
    Den Abend vor dem eigentlichen Track Day genossen wir noch bei Wein, Tonic, Wasser, Red Bull und vielem mehr, lachten, redeten, diskutierten und fühlten uns rundherum wohl. Letti musste mit all seinem Wissen um den Track herhalten und von überall kamen Fragen wie "Welchen Reifendruck?" oder "Wie fahre ich diese und jene Kurve am besten?" usw. - geduldig beantwortete unsere (Brünn-Novizen-) Fragen - bis auf Katzi (mit 2:15 recht gut dabei hier in Brünn...) kannten wir alle den Track noch nicht. Irgendwann nach 02:00 Uhr mussten wir uns dann doch eine Runde Schlaf gönnen, um am nächsten Tag fit zu sein, denn es standen 5 Turns á 20 min am Programm.
    Nachdem wir am nächsten Tag alle Formalitäten erledigt hatten und auch die Reifen den richtigen Druck hatten (wenn nicht sogar die Reifen gewechselt wurden), gings um 09:00 Uhr für die ersten von uns auch schon los. War in den ersten Runden noch etwas Respekt vorm Track zu sehen, so lockerte sich das mehr und mehr den Tag über. An Katzis Zeit kam eh keiner heran, aber vom "Rest der Truppe" war Alex F unser schnellster. Wahrscheinlich hätte ihm Alex D noch die Bestzeit entrissen, wäre er nicht (schon wieder!) abseits der Strecke zu liegen gekommen... Was anfänglich nach einer Kleinigkeit aussah, entpuppte sich am nächsten Tag als Verbrennung dritten Grades - Gott sei Dank alles schon wieder geregelt und Alex ist nach dem Wochenende sicherlich schon wieder fit für neue Greueltaten. @Alex D: jetzt ists aber genug, gell!
    Schade, dass ein so perfekter Tag auch wieder ein Ende finden musste - aber eines wissen wir ganz genau: der nächste Track Day kommt bestimmt. Hell, yesss! Und ein RIESEN DANKESCHÖN an Jochen Viertbauer, der unseren Tag am Ring organisiert hat!
  • 23.07.-26.07.: Ducati Speed Days 2015 ›

    Red Bull Ring
    Red Bull Ring Straße 1, 8724 Spielberg, Österreich

    Details kommen noch, aber der Termin ist fixiert.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 19.07.: Juli-Ausfahrt ›

    Lentos Restaurant
    Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz, Österreich

    Details werden noch definiert.

    ACHTUNG: von 25.7. auf 19.7. vorverlegt!

    Abfahrt: 19.7.2015, 8.50 Uhr, ENI-Tankstelle Steyregg

    Wir treffen uns um 8.50  an der ENI-Tankstelle in Steyregg, tanken voll und fahren direttissima nach Grein. Im Schörgi trinken wir unseren Capucco mit einem Croissant, wie es sich für einen Italiener gehört.

    Über Königswiesen, Rappottenstein geht´s nach Gmünd, wo wir zu Mittag essen und nochmals tanken!

    Dann über Karlstift, Freistadt nach Bad Leonfelden wo wir unseren Nachmittags-Espresso genießen

    Zurück nach Linz, klassisch über Hellmonsödt.

    Es sind ca. 270 Km, wir werden ca um 16.00 wieder zurück in Linz sein.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 11.07.-12.07.: DCL Sommerfest ›

    DCL Headquarter
    Holzwindenerstr. 38, 4221 Steyregg, Österreich

    Es ist soweit: wir haben einen Termin gefunden!

    Roland E. kümmert sich um eine Kistensau, also bringt ordentlich Hunger mit. Für Sonne ist gesorgt.

    mehr Infos (PDF) ›

    Jedes Jahr glaubt man, unser Sommerfest könnte nicht mehr getoppt werden - und jedes Jahr wird man eines Besseren belehrt!

    Dieses Jahr gab es zwei wirkliche Highlights: erstens die Kistensau von Roli, die man sowieso nie wieder toppen kann. Andererseits die Ente "Gwendoline", die ordentlich herhalten musste (dafür aber auch sauber gut verdient hat an diesem Abend, gell @Alexander Mairinger, @Alexander Fehringer, @Wolfgang Grill, @Rudi Weikenkas...). Auch ein herzliches Dank an alle, die uns so tatkräftig unterstützt haben. Jetzt, wo ich mir die Fotos ansehe, bereue ich es, dass das Fest schon wieder vorbei ist und wir auf das nächste Jahr warten müssen... Naja, der Sommer ist ja noch lang... :-)

  • 10.07.-12.07.: 29. Motorradtreffen des MRC Salzkammergut ›
  • 14.06.: Juni-Ausfahrt ›

    Lentos Restaurant
    Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz, Österreich

    Hier der Link zu unserer Tour: https://goo.gl/maps/OL3EW

    Hell, yes. Danke an Alex für die Organisation!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 21.05.-26.05.: DCL meets DOC Belgien - Revival! ›

    Hotel Neuner
    Brennbichl 101, 6460 Imst, Österreich

    Nach 2013 kommt uns heuer der DOC Belgien wieder besuchen. Mehr Mitglieder, mehr Tage. Anscheinend waren sie 2013 schwer begeistert (was man so hört).

    Uns freuts in jedem Fall! Also: Zeit einplanen, denn es geht nach Tirol, Südtirol, Kärnten und Salzburg.

    VORAUSSICHTLICHE Tour, und auch am Datum kann sich noch was ändern:

    • 21.5. Anreisetag: wir übernachten in Imst (Hotel "Neuner")
    • 22.5.: Imst- Timmelsjoch - Jaufenpass - Bozen - Mendelpass - Lago di Santa Giustina - Auer (Hotel "Elefant")
    • 23.5.: Auer- Sellajoch - Falzarego - Cortina - Misurinasee - Sauris (Hotel Garni "Plueme")
    • 24.5. Entspannungstag: Sauris - Nassfeld- Millstatt am Millstättersee (voraussichtlich Hotel "See-Villa")
      • Variante 1: Millstatt- Nockalm - Maltatal - Millstatt
      • Variante 2: Millstatt- Maltatal - Millstatt
    • 25.5.: Millstatt- Großglockner - Bischofshofen - Hochkönig - Kaprun (Hotel "Das Alpenhaus")
    • 26.5. Rückreisetag

    Wer ist dabei?

    Hier die geplanten (kann sich natürlich immer noch verändern) Routen:

    Teil 1: https://mapsengine.google.com/map/edit?authuser=0&hl=de&mid=z0HdeFb7d_bo.k7AhN0iUpNP8

    Teil 2: https://mapsengine.google.com/map/edit?authuser=0&hl=de&mid=z0HdeFb7d_bo.kQ8_QvsE8f7o

    -----

    Anreise:

    • Tour: https://goo.gl/maps/c0Xyt
    • Treffpunkt: 09:00 Uhr bei der Shelltankstelle in Traun
    • Abfahrt: 09:15 Uhr
    • geschätzte Ankunft in Imst: 17 Uhr

     

    mehr Infos (PDF) ›
  • 16.05.: Ducatitreffen 2015 Altmünster - "The Lake is red" ›

    Altmünster am Traunsee
    , Altmünster, Österreich

    Der DOC Traunsee gibt sich am 16.5. wieder die Ehre:

    • Italienischer Shop mit Spezialitäten
    • Ducati Testmotorräder
    • geführte Touren
    • warme Küche

    16.5.2015 Abfahrt: 14:00 Uhr Lentos

    mehr Infos (PDF) ›
  • 02.05.: DOC Austria Ausfahrt ›

    Gasthof Mehler
    Handelskai 338, 1020 Wien, Österreich

    Heuer lädt der DOC Wien zur Saisoneröffnung nach Wien ein. Am Abend findet dann die Feier zum 10-Jahres-Jubiläum im Schweizerhaus im Prater statt.

    Die Anreise erfolgt individuell entweder bereits am Freitag oder erst am Samstag Früh (wobei um 08:00 Uhr Treffpunkt ist - also relativ bald), Abreise erfolgt ebenso entweder am Samstag Abend oder am Sonntag.

    Eine Liste möglicher Hotels (auf Empfehlung des DOC Wien) liegt bei uns auf (für all diejenigen, die zwei oder drei Tage bleiben wollen).

    Details dazu beim nächsten Clubtreffen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 25.04.-26.04.: Wachau-Wochenende & Saisoneröffnungs-Ausfahrt ›

    Lentos Restaurant
    Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz, Österreich

    Alex und Alfred F. organisieren für uns ein gemütliches Wachau-Wochenden.

    Abfahrt wird so gegen 08:00 Uhr sein, da wir uns um 10:30 in Krems mit einer Truppe Motorradfahrern treffen, um eine gemütliche Wachau-Tour zu cruisen. Da Silv am Abend zu uns stößt, da sie die ganze Woche auf der Uni ist, kann sie Gepäck mitnehmen (das müsst Ihr Silv jedoch schon am Wochenende davor bringen, da sie ja die ganze Woche unterwegs ist).

    Alfred hat die Zimmer im Gasthof Grubmüller, www.gasthof.grubmueller.at, Kremserstraße 36, 3508 Paudorf  verbindlich reserviert.

    Unser NEUER Heuriger für den Abend:

    Weinhof Ettenauer Heuriger, BuschenschankRegion: Kremstal Johann & Annemarie ETTENAUER Ortsstraße 36 3508 Höbenbach Österreich Mobil: +43 664 1647936 Email: etti.jo@aon.at www.abhof.eu/betrieb/weinhof-ettenauer

    Die Anzahlung von € 15/Pers. für das Zimmer ist bitte über das Clubkonto zu erledigen.

    Am nächsten Tag gehts - fit und munter! - wieder zurück nach Linz.

    Herrgott, wird das nett. :-)

    • Treffpunkt: 08:00 Uhr AGIP-Tankstelle Steyregg
    • Abfahrt: 08:15 Uhr
    • Treffpunkt mit den Pergern: 08:30 Uhr Mauthausen
    • Treffpunkt in Krems: gegen 10:30 Uhr (Lumpazibräu (Mautern, Obere Hollenburger Hauptstr. 44, Krems-Hollenburg), Abfahrt dort um 11:30 Uhr
    • Details zur dortigen Tour: https://stevesmotorradblog.wordpress.com/2014/11/30/motorradfruhling-in-der-wachau/#more-446

     

    mehr Infos (PDF) ›
  • 19.04.: Bergrennen Landshaag ›

    Bergrennen Landshaag
    , Landshaag, Österreich

    Hey-ho!

    Nachdem unser Christian Lettner heuer wieder beim Bergrennen in Landshaag antritt, müssen wir ihm natürlich den nötigen Support geben und ihn ordentlich anfeuern.

    Am Samstag (12:30-17:00 Uhr) und Sonntag (09:00-11:00) ist Training, später am Sonntag (ab 12:30 Uhr) findet das Rennen statt. Natürlich sollten wir rechtzeitig vor Ort sein, also schlagen wir vor, dass wir uns am Vormittag vor Ort treffen. Gerne können wir auch eine gemeinsame Anreise für alle organisieren, die gerne dabei sein möchten.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 17.04.: "Fast and Furious 7" ›

    Cineplexx Linz
    Prinz-Eugen-Str. 22, 4020 Linz, Österreich

    Wer es nicht mehr erwarten kann, darf mich gerne anrufen :-)

    Uhrzeit steht noch nicht genau fest - es wird aber so gegen 20 Uhr sein. Am Mittwoch reserviere ich.

    TERMINVERSCHIEBUNG: da viele von Euch am Samstag keine Zeit haben, verschieben wir den Kinotermin auf Freitag nächster Woche.

    Treffpunkt: 19:30 Uhr bei den Kassen im Cineplexx Linz

    Beginn: 20:10 Uhr im Saal 1.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 11.04.: Besuch der "Bike" in Tulln ›

    Messe Tulln
    Messegelände, 3430 Tulln an der Donau, Österreich

    Die Messe läuft von 10.-12.4. - wir planen einen Besuch am 11.4. Abfahrt wäre 10:00 Uhr von Linz.

    Wer ist dabei?

    mehr Infos (PDF) ›
  • 27.03.-28.03.: Lietz Saisoneröffnung ›

    Lietz Amstetten
    Schlüsselstr. 3, 3363 Amstetten-Hausmening, Österreich

    Lietz eröffnet die Motorradsaison. Wer ist dabei? Freitag oder Samstag?

    mehr Infos (PDF) ›
  • 28.02.: Scrambler Clubbing ›

    Kultur und Veranstaltungszentrum Voglwirt
    Gartenweg 2, 5102 Anthering, Österreich

    Ducati Salzburg lädt zum Fest. Auf geht's!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 28.02.: DCL-Schitag ›

    Gosau oder Flachau oder...
    , , Österreich

    Andy H. organisiert einen DCL-Schitag. Details gibts beim/nach dem Ritteressen am Samstag.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 31.01.: Ritteressen, Runde Zwei ›

    Manner-Keller
    Mühlsteinstr. 2 (=Haus gegenüber), 4320 Perg, Österreich

    Das Revival von 2014. :-)

    Wieder im Manner-Keller in Perg

    • Preis pro Person EUR 15,-
    • um 18 Uhr gehts los

    http://www.gasthof-manner.at/home/?tar=%2Fmain%2Fitems&loc=cmVzb3VyY2U9W2lkPTFdLg%3D%3D

    mehr Infos (PDF) ›
2014
(keine Termine)
  • 28.12.: DCL on ICE ›

    Schörgenhubbad
    Schörgenhubstraße 16, 4030 Linz, Österreich

    Revival!

    Treffpunkt 17 Uhr im Schörgenhubbad.

    Danach gemütlliches Beisammensitzen im Restaurant "Alte Brücke Mostar", Dauphinestrasse 224, 4030 Linz

    mehr Infos (PDF) ›

    Meine Damen und Herren, es war uns eine Freude. Mehr als 20 habens gestern aufs Eis gewagt, und das obwohl einige von uns krankheitsbedingt w.o. geben mussten. Insgesamt ein sehr feiner Ausklang der 2014er-Saison und an dieser Stelle noch einmal ein herzliches DANKE an den besten Eismeister (=Bademeister) der Welt!

  • 15.11.: DCL Kart Trophy After Show Party: Steak-Essen ›


    , ,

    Wie angekündigt gibts nach der Kart Trophy eine "After Show Party" im "OX Steaks" in Wels: Waidhausenstraße 26, 4600 Wels; www.ox-wels.at

    mehr Infos (PDF) ›

    Uuuuuurcoool!

  • 15.11.: DCL Kart Trophy ›


    , ,

    Die erste offizielle DCL Kart Trophy ist eröffnet. Wer ist dabei?

    • Kosten: EUR 40,- pro Person (bei 10 Personen)
    • Treffpunkt: 15:30 Uhr bei der Kartbahn in Wels
    • mitzunehmen: eigener Helm und Freizeitgewand

    G+H Go Kartbahn, Messehalle 12-13, 4600 Wels, Tel 07242-71357, www.1welserkartbahn.at

    Danach gehen wir essen, und zwar gediegen: Restaurant OX-Steaks (Waidhausenstraße 26, 4600 Wels; www.ox-wels.at). Reserviert ist für 15 Personen (18 Uhr) - EIGENER Termin: bitte getrennt anmelden.

    mehr Infos (PDF) ›

    DAS MUSS WIEDERHOLT WERDEN!

    Was war das nur für eine Hetz.

    Pünktlich um 16 Uhr, gedressed (Charly war besonders chic!) und ausgestattet nehmen wir in den Karts Platz, wohlwissend, dass nun die härteste nur denkbare Aufgabe vor uns steht: den begehrten ersten Platz in der DCL Kart Trophy einzuheimsen. Freundschaften bleiben hier auf der Strecke, Unbarmherzigkeit und grausame Attacken stehen im Vordergrund. Jeder ist sich selbst der nächste. Und wenn überholt wird, dann schreit das nach RAAAACHE!

    Bereits nach der Qualifikation stand fest: Alexander Dubinin wird hart zu biegen sein. Hat er unerlaubtte Mittel genommen, die Tage zuvor bereits 10h pro Tag trainiert? Ist sein Kart frisiert? Wir wissen es nicht, aber fassen erste Überlegungen ins Auge, seiner Dominanz im nächsten Jahr ein Ende zu setzen (Peter Bademeister hat sich spontan bereiterklärt, nächstes Jahr gemeinsam mit Alex in EINEM Kart zu fahren, um den Gewichtsvorteil von Alex wieder auszugleichen. Eine sehr faire Geste, wie wir meinen.).

    Das Rennen teilten wir in zwei Rennen zu je 15min auf, um uns nicht zu überfordern. Im vorderen Drittel wurde bis zum Schluss hart gefightet, und unser lieber Andreas Czejka bekam völlig zu Unrecht (aber zur Freude von Michael Feilmayr und Uwe Mutz) die blaue Flagge (="überholen lassen") - so konnte er seinen hart erkämpften zweiten Platz  nicht halten und fiel auf den vierten Rang zurück.

    Im hinteren Drittel mischte Bianca Jahn das Feld ordentlich auf, und ließ sogar Stefan Bradl (= #6 = Florian Huemer) hinter sich. So konnte sie sich vor Charlotte Bartonitschek auch den Sieg in der Damenwertung sichern. Wir gratulieren!

    Hier noch einmal das finale Resultat: 1. Platz: Alexander Dubinin 2. Platz: Michael Feilmayr 3. Platz: Uwe Mutz 4. Platz: Andreas Czejka 5. Platz: Alexander Mairinger 6. Platz: Bianca Jahn 7. Platz: Charlotte Bartonitschek 8. Platz: Andy Herzog 9. Platz: Florian "#6 Stefan Bradl" Huemer

    Eines sei zum Rennverlauf noch angemerkt: "Stefan Bradl hat alles richtig gemacht: er ist sitzen geblieben". :-D

    Und auch noch einen herzlichen Dank an unsere Fotografen Barbara Jahn und Silvia Zauberpony Mutz sowie die Unterstützung unserer Groupies Rudi Weiki, Thomas Margeta und Peter Bademeister. Ohne Euch wären wir nicht, wo wir sind!

    Gefeiert wurde danach im OX Steakhaus, wo wir uns nach getaner Arbeit stärken MUSSTEN (ja, wir wurden gezwungen!). Viele super Gespräche, tolle Atmosphäre und insgesamt eine WAHNSINNS TRUPPE, die Mädels und Jungs vom DOC Ducati Club Linz.

    Den Ausklang der Feierlichkeiten um diese erfolgreiche Kart Trophy fanden wir dann noch bei Coctail und Spirituosen (ja, Wasser war auch dabei). Wie es ausging, weiß ich nicht. :-D

    PS: Anmeldungen für die nächste Kart Trophy werden gerne entgegengenommen. Markus Katzmair muss im Vorhinein zahlen... ;-)

  • 12.10.: Saisonabschluss-Ausfahrt ›


    , ,

    Tja, leider geht die Saison wieder zur Neige. War ja klar, dass es wieder passieren musste.

    Treffpunkt: 10 Uhr beim Lentos

    Route: wird noch überlegt ;-)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 02.10.: Intermot ›


    , ,

    Die Intermot in Köln. Peter, Flo und Jochen am Weg, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

    mehr Infos (PDF) ›

    Wenn drei eine Reise tun... da war unser Jochen (und seine Imaginäre travelpu...), Peter B. und Flo. Die Anreise war recht entspannt (mit Lunchpaket für alle von Peter B.) und voll motiviert sind wir in Köln angekommen. Das Hotel unweit vom Kölner-Dom war spitze, einzig wir teilten uns dieses mit Honda- Deutschland und den Messemädels von Triumph :-) (Ducati wäre uns lieber gewesen-wollte ich nur erwähnen). Nach ausgiebigen Besichtigung des Kölner- Doms mit Gebetsstunde von Pater Peter B., haben wir uns, wie es sich für Männer gehört, ein Abendessen im Steakhouse und mitgebrachter Nachspeise von Dunkin Donuts verdient, hinterher ging es ab in die Heia (wir wollen doch fit für die Messe sein). Peter B. für die Tagwache verantwortlich, kippte uns fast schon penetrant um 07:00 aus dem Bett, nach dem Frühstück (mit den Triumph- Mädels) sind wir pünktlich um 09:00 auf der Messe aufgeschlagen. Der Messestand von Ducati war der schönste und vor allem extrem sexy (mit sexy meinen wir natürlich die Linienführung der neuen Scrambler und Monster 821). Jochen war begeistert von der neuen KTM- Adventure, für Peter B. gibts ohnehin nur seine Multi und ganz wichtig, Zubehör von SW-Motech und Flo feierte die Wiedergeburt von Indian-Motorcycles. Wir haben viele Motorräder gesehen, darauf Platz genommen auch teilweise zu zweit (die Federn waren dann meistens überbelastet) und am Ende sind wir doch wieder bei Ducati am Stand gewesen und haben festgestellt unser Herz schlägt DESMODROMISCH!

    Nach 9h auf der Messe mit 15min. Kaffeepause (illy-what else) haben wir uns am Donnerstag um 18:30 auf den Heimweg gemacht, die Rückfahrt war bedingt durch den Urlauberverkehr (Freitag war Tag der dt. Einheit) ein Horror und wir wollten eigentlich noch nicht Heim, da kam uns die Reifenpanne um 02:30 kurz vor Regensburg gerade richtig und BMW sponserte uns ein Hotel in Regensburg. Während Jochen und Peter B. das Frühstücksbuffet abräumten hat Flo am Tag der dt. Einheit fast vergebens einen passenden Reifen gesucht, doch am Ende sind wir nach fast 21h Rückreise wieder gut in Linz angekommen. Fazit, es war ein riesen Spaß!

  • 06.09.: Septemberausfahrt ›


    , ,

    ACHTUNG: verschoben auf Samstag, 6.9.!

    Treffpunkt: 10 Uhr beim Lentos Gespeist wird im "Gasthof zum Rostigen Anker". Danke an Alexander Mairinger für die Organisation!

    mehr Infos (PDF) ›

    Septemberausfahrt - soll das die letzte Ausfahrt des Jahres sein? Sicher nicht! Wir wissen genau, dass es noch sehr lange warm bleiben wird.

    Aber eins nach dem andren. Unser lieber Alex M. hatte sich ja bereiterklärt, für die Tourenplanung dieser Ausfahrt zu sorgen. Nachdem es jedoch in der Steiermark regnerisch sein sollte, beschlossen wir eine kurzfristige Routenänderung... in die Steiermark Start war wie üblich das Lentos, und neben den "üblichen Verdächtigen" waren diesmal auch Ronald Wagner, Katzi und k+ dabei. Also ab nach Kremsmünster, wo wir uns mit k+, Rudi Weiki und Charlotte Bartonitschek treffen würden. Weiter nach Kirchdorf und Micheldorf, um für Silvia Zauberpony Mutz die geliebten Marillenknödel zu checken Mhhhhm, das Essen auf der Karlhütte war wie immer ein Traum.

    Nach der verdienten Stärkung gings weiter nach Altenmarkt, Weyer und dann Richtung Mariazell. Etwa zu der Zeit bekam unser lieber Alexander Mairinger auch einen neuen Spitznamen, der mit "Crash" beginnt und mit "Pilot" endet. Gott sei Dank ist nichts passiert, und die paar Kratzer werden nicht das große Problem sein. Wenn man das Knie soooo weit unten hat, ist die Luft nach oben hin halt schon etwas dünn.

    Nach 470km waren wir dann wieder zuhaus - Spaß hat's gemacht und die Motivation für die nächste Ausfahrt ist voll da! Yihaaa!

  • 24.08.: Canyoningtour ›


    , ,

    ABGESAGT wegen Kälte, schlechtem Wetter und brrrrr...

    DCL-Canyoningtour in die Strubclam bei Hallein :-)

    • Treffpunkt 09:00 Uhr im DCL Headquarter
    • Dauer etwa 3.5-4h in der Schlucht
    • Rückankunft etwa 19 Uhr
    • Kosten EUR 25,- (Ausrüstung)

    Weitere Kosten fallen nicht an.

    Ablauf: Nachdem wir vom Headquarter abfahren, fassen wir in Salzburg die Anzüge, Schuhe, etc. aus. Mit diesem Equipment fahren wir dann Richtung Ausstiegsstelle (etwa 25min von Salzburg entfernt), ziehen uns um, lassen das ganze trockene Gewand in einem Auto und fahren mit den restlichen Autos (voll gedresst) zur Einstiegsstelle der Clam (etwa 15min von der Einstiegsstelle entfernt). Dort gibts dann ein kleines Sicherheitsgespräch und dann gehts auch schon in die Clam hinein. Nach der Clam fahren wir wieder zurück nach Salzburg und waschen die Ausrüstung.

    Mitzubringen sind:

    • Badegewand für unter den Neopren
    • Lycra- oder Neoprenshirt, sofern vorhanden und gewünscht
    • eigener Neopren, sofern vorhanden und gewünscht (aber bitte nicht weniger als 6mm)
    • Handtuch
    • Warmes Gewand für danach (das Wasser in der Schlucht ist kalt...)

    Findet nur statt, wenn wir zumindest 6 Personen sind.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 23.08.: Hochzeit crashen bei Flo-Schwester ›


    , ,

    Die Agape ist um 15:30 Uhr in Altenberg bei der Kirche - da sollen wir vor Ort sein.

    Also:

    • Treffpunkt: Shell-Tankstelle bei der Autobahnabfahrt in Urfahr (Freistädterstr. 300, Nähe Baumax) um 15:00
    • Abfahrt: 15:10 Uhr

    Bitte unbedingt in DCL-Style auftreten. Fesch simma sowieso :-)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 08.08.-10.08.: 3-tägige August-Ausfahrt ›


    , ,

    Die Planung ist in vollem Gange, und wir freuen uns, dass sich der DOC Tirol um uns "kümmern" wird, wenn wir dort sind. DANKE!

    Die Tour ist nunmal wie folgt vorgesehen:

    • Tag 1 (Anreisetag): Linz (Abfahrt um 0900 Uhr beim Lentos) - Gmunden - Pass Gschütt - Abtenau - Bischofshofen - Zell am See - Zillertal - Innsbruck - Imst - Sölden
    • Tag 2: Reschenpass – Stilfserjoch – Umbrailpass – Meran - Timmelsjoch
    • Tag3 (Abreisetag): Timmelsjoch – Jaufenpass – Penser Joch – Ritten – Pordoi – Cortina - Großglockner

    Genächtigt wird um Hotel "Bäckelarwirt" in Sölden (www.baeckelarwirt-soelden.at).

    mehr Infos (PDF) ›

    Nachdem unsere vorjährige Mehrtagesausfahrt ein so großer Erfolg war, wollten wir auch heuer unbedingt wieder eine solche Ausfahrt starten. August ist in der Regel so halbwegs wettersicher, und nachdem der Ducati Club Tirol neu im Bund unserer DOCs ist, war das Ziel auch schon klar: Tirol! :-)

    Rasch war eine Unterkunft in Sölden gefunden und die Anmeldungen trudelten rein. Letztendlich waren wir zu neunt unterwegs: Silvia Zauberpony Mutz & Uwe Mutz, Jochen Viertbauer, Roland Endhammer, Andy Herzog & Denise Wachlhofer, Wolfgang Grill, Alexander Fehringer und Michael Viertbauer.

    Die Anreise ging über Traunsee, Hallstättersee, Pass Gschütt, Hochkönig, Gerlospass und Küthei-Sattel nach Sölden.

    Am nächsten Tag waren wir mit dem Ducati Club Tirol um 10 Uhr verabredet - sehr herzlich und voller Elan wurden wir empfangen und fühlten uns gleich wohl. Schon auf den ersten Kilometern war uns klar, dass die Tiroler Mädels und Jungs nicht von der langsamen Partie waren und sichtlich ihre Gegend kannten :-) So war das Tempo mehr als nur zügig - herrlich! Über das Timmelsjoch, Jaufenpass, Penserjoch und wieder zurück über das Timmelsjoch führte unser Tag 2 - leider zum Teil bei Regen. Aber egal, der Vormittag war unser und die Sonne war uns zumindest in den ersten Stunden auch wohlgesonnen. Den Tag ließen wir noch angenehm ausklingen - wohl in der Gewissheit, dass es in Tirol noch viel mehr zu entdecken gibt. Ein ganz großes DANKE an unsere Gastgeber - Ihr seid ein Wahnsinn!

    Der Rückreisetag war wie folgt geplant: Timmelsjoch - Jaufenpass - Pustertal - Großglockner - Salzachtal - Wiestal - Fuschlsee - Wolfgangsee - Mondsee und heim. Mit viel Speed und Ehrgeiz gings auch am dritten Tag über die uns lieb gewonnenen Pässe und Sättel, bis wir schließlich gegen 20 Uhr in Linz ankamen. Ja, schon ein wenig müde, aber das gehört dazu.

    Die Stimmung in der Gruppe war so richtig super - nichts anderes hätten wir erwartet, aber gesagt gehört's auch! Passiert ist nichts, verfahren haben wir uns auch (fast :-) ) nicht.

    Resumee? JEDERZEIT WIEDER!

  • 26.07.: Rönnönnön-Sommerfest ›


    , ,

    Jochen organisiert für uns ein Grillfest!

    • Beginn: 15 Uhr
    • Marktplatz 3, 4181 Oberneukirchen

    Bitte beim Vorbereiten helfen (in Form von Saucen, Salaten, etc.). Es wird gegrillt.

    Es ist geplant, dass wir dort übernachten, also bitte Zelte, Schlafsäcke oä. mitbringen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 24.07.-27.07.: Ducati Speed Days ›


    , ,

    Ein Pflichttermin!

    Das letzte Jahr muss noch einmal getoppt werden. Peter - wir zählen auf Dich!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 18.07.-20.07.: WDW - World Ducati Week 2014 ›


    , ,

    Die legendäre Party ist zurück! Es wird gefeiert in und um Misano. 3 Tage Ausnahmezustand. Italien, wir kommen!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 05.07.: Segway-Tour ›


    , ,

    DCL goes Segway.

    Wir sind beschränkt auf 10 Segways, also bitte rasch anmelden, wer dabei ist.

    • Treffpunkt: 16:45 Uhr, Startzeit: 17 Uhr
    • Segway Leonding (Elektrotechnik Steidl GmbH), Denkstr. 34, 4030 Linz
    • www.segway-steidl.at
    • Kosten: EUR 40,- pro Person für 2.5-3h inkl. Guide

    Danach werden wir im Bratwurstglöckerl (Angerholzerweg 38, 4020 Linz) den Tag sauber ausklingen lassen. Wir hoffen, dass all diejenigen, die bei der Tour nicht dabei sein können, sich uns danach im Gastgarten anschließen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 28.06.-29.06.: Ducati-Testtage bei BLM ›


    , ,

    Ein Wochenende Ducati-Testtage nur für den DOC Ducati Club Linz - wir bekommen die gesamte Ducati-Flotte zum Testen. Und "so nebenbei" stehen uns auch noch Trial-Motorräder zur Verfügung. Sehr fein.

    mehr Infos (PDF) ›

    Neun Testmotorräder, 19 Mitglieder, 2 Tage. Perfekt.

    Wir hatten die unglaubliche Möglichkeit, für ein ganzes Wochenende die komplette Ducati-Palette an Bikes zu testen. Diese waren:

    • Panigale 1199 S
    • Panigale 899
    • Monster 1200
    • Monster 696
    • Hypermotard 821
    • Hypermotard 821 SP
    • Diavel
    • Streetfighter 848
    • Multistrada 1200

    Aus diesem Grund noch einmal HERLICHSTEN DANK an das Team von BLM und allen voran Dietmar Brandl - wer sonst außer Mr. Ducati Austria himself hätte das sonst möglich machen können?! Und das alles exklusiv für den DOC Ducati Club Linz - für uns ein Wahnsinn! Sogar das Wetter hat mitgespielt - bis auf ein paar Regenschauer hatten wir beste Bedingungen (von der Rückreise reden wir aber besser nicht... :-) ). Wir waren alle begeistert, und zwar vor allem von den unterschiedlichen Modellen. Da war unser Florian Huemer, der sich vielleicht vorher nie hätte träumen lassen, dass die Diavel ein so tolles Motorrad ist (ich übrigens auch nicht. Das Gerät schiebt an...!). Oder Roland Endhammer, der nun genau weiß, dass die Streetfighter die Seine ist. Oder Andy Herzog, der von der Monster 1200 begeistert war. Oder Denise Wachlhofer, die mit der Monster 696 ihre Freude hatte. Oder Peter Bademeister, der eigentlich eh schon immer gewusst hat, dass die Multi das Ziel seiner Träume ist (natürlich seine wunderbare Freundin Ulli Neumüller ausgenommem ;-) ). Oder Jochen Viertbauer, der die Panigale 1199 ins Herz geschlossen hat. Oder Ru Weiki, dem die 899 Panigale schwer zugesagt hat. Einzig die Hypermotards sind ein bisserl durch den Rost gefallen (grade die SP wurde wohlwollend von Andrea Herzog erwähnt). Fix ist, dass wir versuchen werden, dieses bis dato einmalige Event im nächsten Jahr zu wiederholen. Schade um BLM, denn so unflexibel und einfach haben wir noch keinen Händler kennen gelernt. :-( Ich denke, jedem von uns hat's voll gefallen - allein die Teilnehmerzahl von 18 unserer supermegacoolen Mitglieder spricht Bände. Alexander Mairinger, wir haben Dich vermisst - schade, dass Du es nicht gschafft hast!

  • 21.06.: Juni-Ausfahrt ›


    , ,

    Treffpunkt: 07:45 Uhr beim Lentos

    GEÄNDERT: von Juli auf Juni, da im Juli die WDW stattfindet.

    Unsere Juni-Ausfahrt wird von unserem Flo organisiert. DANKE, Flo!

    Abfahrt in Linz um 08:00 dann über Mühl- und Waldviertel nach Krems. Mittagessen gegen 13:00 im Gasthof Hutter in Krems (www.weinguthutter.at) -  spitzen Terrasse mit Blick über die Wachau und der beste Zwiebelrostbraten ever! Weiter über Spitz (Stopp an der Donauterrasse), damit Alex seinen Kaffee und Kuchen bekommt und dann über Ottenschlag nach Linz.

    mehr Infos (PDF) ›

    Am Ende war alles gut, doch begonnen hat's nicht so toll: Flo crasht und ein paar Teile sind verbogen und abgekratzt. Naja, ist zu ersetzen - Hauptsache, es ist nichts passiert. War eine tolle Ausfahrt mit vielen super Leuten! Fett, dass Ihr alle dabei wart! Und unsere Kremser Mitglieder Alex und Alfred konnten wir so auch bei unserer Ausfahrt dabei haben!

  • 09.06.: "Sun and Rubber burn" Spontanausfahrt ›


    , ,

    Peter M. ruft...

    mehr Infos (PDF) ›

    ...und Jedi, Rudi & Charlotte, Grü und die ehrenwerte Familie Böhm folgen.

    War sicher eine schnelle Partie, und nur zu gern hätt ich den Jedi wieder mal beim Fahren gesehen. Aber auf einer Hyper :-)

  • 18.05.: Mai-Ausfahrt ›


    , ,

    Treffpunkt: 10 Uhr beim Lentos

    Wir begleiten einen Australischen Ducatisten Richtung Salzburg.

    Route: "ein Klassiker": nach Gmunden über Traun, Weißkirchen, Sattledt,  dann Altmünster Attersee, Weißenbachtal, Fuschl,  zum Hangar 7, dort Verabschiedung.

    Gegessen wird in Unterach am Attersee in der "Röhre".

    mehr Infos (PDF) ›

    Nass war's... Und was fällt uns bei Nässe und schlechtem Wetter besseres ein als Peter M. in Wolfern aufzusuchen? Nichts! Das IST die beste Wahl. Wäre es schön gewesen, dann hätte er uns sicher begleitet - war es aber nicht, also mussten wir ihn besuchen. :-)

    Und Peter konnte mit einer tollen Überraschung aufweisen: Julian hat nun auch eine Monster - eine S2R 1000. Super! Wir freuen uns wirklich und ehrlich für ihn.

    Zur Ausfahrt gibts nichts zu sagen. Regen, Nässe und Kälte. Schei*** drauf, zumindest eine kleine Runde haben wir gedreht. Wir, das waren Jochen, Flo, Andy H, Silv und Uwe. Sakra. Jetzt muss das schöne Wetter her. Aber zackig!

  • 17.05.: Grillerei bei Andi C. ›


    , ,

    Nachdem uns ein australischer Ducatist gemeinsam mit seiner Frau besucht, macht Andi eine kleine Grillerei bei sich auf der Terrasse. Am nächsten Tag begleiten wir die beiden nach Salzburg, wo sie ihre weitere Reise antreten.

    Beginn: 18 Uhr.

    Adresse: Holzwindenerstr. 55/4, 4221 Steyregg

    mehr Infos (PDF) ›

    Daryl aus Australien und seine Frau gaben uns die Ehre. War ein netter und gelungener Abend. Schön war's, einen Ducatisten aus Australien in unseren Reihen zu haben. Hoffentlich auf bald!

  • 10.05.: DOC Austria Ausfahrt ›


    , ,

    Infos vom Ducati Club Altheim, der dieses Jahr die DOC Austria Ausfahrt organisiert:

    Die Route führt ca. 180 km durch das Innviertel bis hinauf zur Donau.

    Mittags werden wir uns im Restaurant Blaas in Freinberg bei Schnitzel und Palatschinken (oder was das Herz sonst so begehrt J) stärken.

    Um ca. 16 Uhr wollen wir wieder zurück in Altheim sein. Dort gibt es zum Abschluss noch Kaffee und Kuchen. Anschließend kann sich jeder erholen bzw. frisch machen, damit wir um 20 Uhr beim "Rennbahnwirt" noch gemütlich essen, trinken und plaudern können.

    Wir denken, die allgemeinen Verhaltensregeln sind mittlerweile jedem bekannt, hier nochmals eine kurze Übersicht:

    • In der Gruppe nicht überholen
    • Versetzt nebeneinander bzw hintereinander fahren
    • Rücksicht nehmen auf die unerfahrenen Fahrer/Innen

    Datum: Samstag, 10. Mai 2014

    Treffpunkt: Stadtgemeindeamt Altheim 09.00 Uhr

    Abfahrt:10.00 Uhr


     

    Unser Treffpunkt: 07:45 Uhr beim Lentos in Linz (Abfahrt: 08:00 Uhr), vollgetankt

    mehr Infos (PDF) ›

    Dieses Jahr war der DOC Altheim dran, die DOC-Austria Ausfahrt zu organisieren. Und: es wurde großartig. 56 Bikes und 62 Personen vom Ducati Doc Ducati-Club Altheim, DOC Traunsee, DOC Tirol, DOC Wels und DOC Ducati Club Linz nahmen daran teil. Perfekt organisiert (auch das Wetter hielt - gut gemacht, Burschen!), superfreundliche Truppe, gute Routenwahl, ambitioniertes Tempo.

    DANKE an Euch, wir haben uns sehr wohlgefühlt. Bis zum nächsten mal.

  • 04.05.: "Alex. B. Pflichtausfahrt" ›


    , ,

    Treffpunkt: 09:00 Uhr beim Lentos

    Abfahrt: 09:15 vollgetankt

    Route führt uns Richtung Baden in NÖ dorthin, wo das Wetter aushält.

    mehr Infos (PDF) ›

    Und das Wetter hielt. Ziel war diesmal Passau, auch wenn wir aufgrund von Straßensperrungen entlang der Donau (Rad-Veranstaltung) nicht den Weg entlang der Donau nehmen konnten.

    Kalt war's, aber lässig!

  • 30.04.: Clubtreffen ›


    , ,

    Pizzeria Fratelli

    Wurmstraße 20, 4020 Linz

    mehr Infos (PDF) ›

    Unser Club wird feiner und feiner. Diesmal waren 25 unserer Mitglieder beim Clubtreffen, und mir JEDEM EINZELNEN ist es ein Spaß und eine Freude!

    Annalenas Dad sowie Ihr Freund waren diesmal auch mit von der Partie - Josef ist ja bereits Mitglied, mal sehen, ob auch Thomas zu uns stoßen wird. Freuen würde es uns in jedem Fall.

    Mädels und Jungs - bis zum nächsten mal.

    PS: Jürgen und Peter: habt Ihr schon eine Route für die WDW? :-D

  • 12.04.: DCL-Saisoneröffnungsfest ›


    , ,

    Yes, the season has begun!

    Und aus diesem Grund eröffnen wir die Saison mit einem gediegenen Festl im DCL Headquarter in Steyregg.

    Leider kann unser Rudi nicht teilnehmen, da er im Ausland weilt. Rudi, der Termin war leider anders nicht möglich. Aber es kommen noch genügend Festln dieses Jahr. Fix! :-)

    Beginn: 17 Uhr

    mehr Infos (PDF) ›
  • 04.04.-05.04.: Saisoneröffnung bei Lietz ›


    , ,

    Schlüsselstraße 3, 3363 Amstetten

    Treffpunkt für alle, die am 5.4. hinfahren wollen: 09:45 beim Lentos oder 11:15 vor Ort.

    mehr Infos (PDF) ›

    Nur soviel sei gesagt: Rudi hat das Saisonbummerl an Uwe abgegeben. :-)

  • 21.03.-22.03.: BLM Hausmesse ›


    , ,

    Tragößerstr. 53, A-8600 Bruck/Mur

    mehr Infos (PDF) ›
  • 21.03.: DCL unterstützt die Idee "A Chance for Cancer Survivors" ›


    , ,

    DCL unterstützt die Idee von Michael Feilmayr, ehemaligen Krebspatienten den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu ermöglichen.

     

    mehr Infos (PDF) ›

    Die zur Generierung der benötigten finanziellen Grundlage sowie zum Knüpfen interessanter Kontakte durchgeführte Benefizveranstaltung im Restaurant "Josef's" in St. Wolfgang wurde von uns von neun Mitglieder besucht und wurde somit auch ein bisschen zum "erweiterten Clubabend". Ein zehntes unserer Mitglieder - Karl Haider - konnte die Veranstaltung nicht besuchen, hatte es sich aber nicht nehmen lassen, den Obolus von EUR 45,- für Speis und Trank als Spende zu entrichten.

    Wir wünschen Michael Feilmayr und seiner Idee "A Chance for Cancer Survivors" nur das Beste!

  • 06.03.: Clubtreffen ›


    , ,

    Pizzeria Fratelli

    Wurmstraße 20, 4020 Linz

    mehr Infos (PDF) ›

    Weltklasse Clubabend! Einerseits deshalb, weil unsere Clubabende eigentlich immer super sind, andererseits weil wir zwei neue Mitglieder (Denise und Andi) und vier sehr nette Besucher hatten (wobei zwei davon - Monika & Alex - bereits Mitglieder sind).

    Im Fratelli fühlen wir uns recht wohl, weshalb wir die nächsten Clubabende wohl auch dort machen werden. Freu mich!

  • 14.02.-16.02.: Messe "Die Bike 2014" ›
  • 01.02.: Ritteressen ›


    , ,

    Manner-Keller, Perg

    Kosten: EUR 15,- pP exkl. Getränke - eh klar.

    Beginn: 18 Uhr

    http://www.gasthof-manner.at/home/?tar=%2Fmain%2Fitems&loc=cmVzb3VyY2U9W2lkPTFdLg%3D%3D

    mehr Infos (PDF) ›
2013
(keine Termine)
  • 29.12.: DCL on Ice ›


    , ,

    Peter, der Bademeister organisiert für uns eine Eislaufpartie: 29.12., 17 Uhr im Schörgenhubbad. Danach gehts weiter zum Italiener in der Wurmstraße.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 07.12.: Clubtreffen (Weihnachtsfeier) ›


    , ,

    Wirt am Graben

    Graben 24, 4020 Linz

    www.wirtamgraben.at

    Beginn: 18:30 Uhr

    mehr Infos (PDF) ›

    Hach, wenn das Leben doch immer so fein wäre!

    Auch diese Weihnachtsfeier war wieder eine sehr Gelungene. Sooo viele nette Menschen zur selben Zeit am selben Platz, so viele nette Gespräche und so viel Spaß. Nach so einer Feier kann das Jahr 2014 getrost kommen: wir sind gewappnet, Pläne sind geschmiedet und Vorbereitungen werden getroffen. 2014 - wir sind bereit! Let's go.

  • 20.10.: Abschlussausfahrt, die Dritte :-D ›


    , ,

    Treffpunkt: 13 Uhr im DCL-Headquarter

    mehr Infos (PDF) ›

    Diese wunderbare Motorradsaison darf einfach nicht zu Ende gehen. Außerdem hat Jakob endlich sein rosa Plastik, und da mussten wir doch eine gemeinsame Ausfahrt starten. 12 Bikes, herrlicher Sonnenschein. Perfekt. Dass uns Bruno und Elmar dann am Ende leider durch technischen Defekt ausfielen, damit konnte ja niemand rechnen.

  • 13.10.: Abschlussausfahrt 2 ›


    , ,

    Jetzt aber wirklich!

    Treffpunkt: 10 Uhr beim Lentos

    mehr Infos (PDF) ›

    Jetzt aber wirklich. Man spürt's auch schon ein wenig (ein wenig???), wenn man in der Früh einen Schritt nach draußen tut: es herbstelt. Brrr, und kalt ist es.

    Ursprünglich hätten wir ja geplant gehabt, die Ausfahrt ins Mühl- und Waldviertel führen zu lassen. Spätestens nach dem Saurüssel (Richtung Rorhbach) war uns allen aber klar, dass das keine gute Idee ist. Gefühlte -20°C. Deshalb haben wir kurz entschlossen umdisponiert und den Weg nach Niederranna & Co. führen lassen.

    Nach einem Mittagessen in einem sehr dubiosen Gasthof (ich glaub, die mögen keine "Fremden") ließen wir die Tour dann über Haslach, Afisl und Oberneukirchen bei Jochen ausklingen. Charly war wohl dagegen und hat dann (sicher absichtlich) die Kette bei Ihrer Monster rausfallen lassen. Keine Ahnung, warum man sowas tut, aber wir wissen uns ja zu helfen. Kette nachspannen und weiter gehts. Obwohl: viel nachspannen ist nicht mehr gegangen - eher wechseln.

    Bei Jochen war dann endlich Sonne. Bei LEMONSODA, Kaffee, Red Bull, Keli, Almdudler & Co. (herrlich, diese Auswahl. DANKE ADEG Viertbauer in Oberneukirchen!) durften wir dann auch Jochens Seit-Cabrio (keine Türen im 530er BMW. Werden ja auch überbewertet) bewundern.

    Die Heimfahrt war weniger spektakulär: Zwettl, Haselgraben und aus. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend am Hasenberg. JUHUUUU!

    PS: Peter: schade, dass Du nicht dabei warst.

  • 06.10.: Abschlussausfahrt 1 ›


    , ,

    Treffpunkt: 10 Uhr Lentos

    Ausgefahren wird Richtung Mühlviertel, Waldviertel und Wachau

    Wegen Regen abgesagt! Es wird doch gefahren!

    mehr Infos (PDF) ›

    Und gut war's! Richtige Entscheidung, und wir sind in keinen Regen gekommen. Kurzerhand und spontan entschlossen versuchen wir es doch. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr bei Rudi in der Garage. Jochen, Rudi & Charly, Michael, Silv & ich haben das Salzkammergut unsicher gemacht. Gemütlich, stressfrei, aber voller Freude gings von Wels über Pettenbach, Scharnstein nach Gmunden, von dort an den Attersee und Unterach zur "Röhre". Ein feines Mittagessen (obwohl die Preise dort jetzt schon ein bisserl frech sind...) und einen Kaffee später machten wir uns auch schon wieder auf, um über das Weißenbachtal unsere Rückreise anzutreten. Super, damit war die "Abschlussausfahrt" nun doch keine solche, denn diese ist somit auf nächste Woche verlegt. Und das GEILSTE am ganzen Tag war Jochen "Rönnönnönn" Viertbauer - diesmal gänzlich OHNE Rönnönnönn... Ich sag nur BMW 1150... :-D Käse, wenn die Multi nicht anspringt. Was haben wir gelacht!

  • 20.09.-23.09.: DOC Ducatistas (Spanien) - Nurya und Yors zu Gast ›


    , ,

    Von 18.-27.9. sind Nurya und Yors von den Ducatistas Spanien bei uns zu Gast. Wir planen eine drei- bis viertägige Österreich-Rundfahrt mit den beiden.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 14.09.: Clubausfahrt ›


    , ,

    Ausfahrt zum Moto Guzzi Treffen in Losenstein

    Treffpunkt: 10 Uhr beim Lentos in Linz

    mehr Infos (PDF) ›

    Brrrr, das sieht ja kalt aus draußen... :-(

    Umn 10 Uhr treffen wir (Charly & Rudi, Annalena, Alex, Flo, Andi, Silv & ich) uns beim Lentos. Zum ersten mal in diesem Jahr ist kein Gastgartenbetrieb - schlechte Anzeichen. Kommt der Herbst nun doch? Egal, ausgefahren wird. Andi muss arbeiten und verabschiedet sich Richtung Wels - der Rest von uns setzt sich in Bewegung.

    Unsere Tour führt uns über Wolfern, Kirchdorf, Hinterstoder bis zu unserem ersten Ziel: Karlhütte am Hengstpass. Nachdem Silv so verschossen in die Marillenknödel dort ist, kommen wir um einen Besuch gar nicht umher. Gestärkt verlassen wir die Hütte und peilen unser eigentliches Ziel - das Moto Guzzi Treffen in Losenstein - an. Wohlwissend, dass wir dort auf Heinz und Johannes treffen werden. Leider kommt es anders als gedacht, denn Heinz war schon früher dort (wir haben ihn wohl um 15 min verpasst) und Johannes finden wir auch nicht. Schlecht geplant von mir - nehm ich auf meine Mütze.

    Das Guzzi-Treffen an sich ist gut besucht. Da fällt es wohl auch nicht auf, dass bei Rudis Kupplungsgriff die Verlängerung gestohlen wird (wer bitte tut denn sowas?!). So machen wir uns dann gegen 15:45 Uhr wieder auf den Weg zurück nach Linz. Der Wettergott war uns trotz schlechter Anzeichen wohl gesonnen und hat uns regentechnisch verschont - Heinz ist es da schon schlechter ergangen, denn ihn hat es zwischen Mondsee und Salzburg erwischt. Ein Termin steht ja heute noch an: Ulli in Wels auf der Welser Messe besuchen. :-D

  • 07.09.: Trialfahren ›


    , ,

    Peter B. organisiert für uns ein Trialfahren in Ohlsdorf.

    Treffpunkt ist 09:45 Uhr vor Ort im Trialpark in Ohlsdorf. Kosten pro Person EUR 35,-

    mehr Infos (PDF) ›

    Das Fahren hat einen riesen Spaß gemacht. 2h auf den Trialgeräten - das kann schon was. Obwohl: es hätte ruhig noch ein bisserl länger dauern dürfen.

    Und wenn der grantige Besitzer ein bisschen mehr Freundlichkeit und Höflichkeit an den Tag legt, wäre es auch kein Fehler!

    DANKE nochmal an Peter B. fürs Organisieren! Welt!

  • 30.08.-02.09.: Südtirol-Wochenende ›


    , ,

    Südtirol wir kommen! Wie einstimmig beschlossen, hat Silv heute die Zimmer im Hotel Teutschhaus gebucht.

    Hier noch einmal die Details zum Hotel:

    Hotel Teutschhaus ***s Sankt Martinsplatz 7 39040 Kurtinig an der Weinstraße Tel.: +39 0471/817139 www.teutschhaus.it info@teutschhaus.it

    Das DZ kostet inkl. Frühstück € 55 / Pers. / Tag, mit HP um € 10 mehr. Für den Tag der Anreise haben wir die Zimmer mit HP gebucht. Am Samstag u Sonntag entscheiden wir spontan.

    3 DZ sind fix reserviert für:

    • Rudi & Charlotte
    • Jochen & Alex
    • Uwe & Silv

    Charlotte und Silv reisen gemeinsam im Auto an und übernehmen den Gepäcktransport. (lt. Navi sind es um die 460 km).

    Abfahrt wird noch genau definiert.

    mehr Infos (PDF) ›

    "HaaaHa!" - das ist das Credo unseres diesjährigen Südtirol-Trips.

    Was will man eigentlich mehr als ein Wochenende mit wirklichen Freunden, Spaß von Anfang bis Ende und bestes Wetter? Jaja, ich weiß: ewige Jugend, ein Solo-Sechser im Lotto und Monica Bel*** - Blödsinn! :-D Obwohl die Monica ja wieder frei wäre, nachdem sie Vincent Cassel den Laufpass gegeben hat (oder so...). Mal im Ernst: geboren wurde die Idee mit Südtirol eigentlich nach einer Frage von Peter Matz, ob wir heuer auch wieder eine Saisonabschlussfahrt planen. Nein, eigentlich nicht. Noch nicht. Aber was nicht war, konnte ja noch werden - und so war's dann ja auch: Freitag weg, Montag heim.

    *** TAG 1 - Anreise:

    Die Buben (Jochen, Alex, Rudi und Uwe) trafen sich um 0800 Uhr, um gemeinsam mit den Mopetten anzureisen; die Mädchen (Charly und Silv) trafen sich um 1000 Uhr, um gemeinsam mit dem Bus (und zwei Mopetten verstaut) anzureisen. Wer schneller sein würde, war schnell ausgeschnapst: die Mädels - eh klar. Wir sind schließlich keine Raser, sondern brav mit 80 km/h und Warnweste auf der Bundesstraße unterwegs. Fix nicht schneller und fix nicht ohne Warnweste - wir wollen den BMWs ja immer ehrliche Kumpanen sein. So weit die Fiktion - die Realität sah anders aus: die Mädels waren schneller. Und aus.

    Nachdem Rudi drei Unfälle umfahren konnte (Wels ist ein gefährliches Pflaster), waren wir bereit: auf geht's nach Südtirol, und zwar wie folgt: bis Regau auf der Autobahn, dann Gmunden, Ebensee, Bad Goisern, Pass Gschütt, St. Matin im Tennengau, Bischofshofen, Hochkönig, Großglockner (YESS! Zurückerobert von den BMW-Fahrern; Peter B. - wir haben's Dir ja versprochen!), Heiligenlblut, Radarstrafe (4x 35 EUR), Lienz, Toblach, Cortina d'Ampezzo, Falzarego, Pordoi, Canazei und Ora nach Kurtinig an der Weinstraße. Ja, ambitionierter Plan, aber auch umsetzbar. Dazu muss man ja auch sagen, dass uns Peter Bademeister zwei Aufgaben gestellt hat: erstens Südtirol zurückerobern und zweitens... - mehr dazu später. Der erste Teil der Reise war eher unspektakulär und ohne große Vorkommnisse. Später am Großglockner angelangt ging's dann los: drei, zwei, eins, ab. Alex haben wir ab dann erst wieder auf dem Parkplatz vorm Fuschertörl gesehen. Ich mein, ist ja auch klar, denn wir mussten unsere Partie Dreierschnapsen erst fertig spielen, Autogramme und SMS schreiben und die Notration Bounty verspeisen - sonst wäre er uns sicher nicht davon gefahren. SICHER NICHT! Okay, also fahren Rudi, Jochen und ich im Dreierpack den Glockner hoch. Abgesehen von einer verrückten Französen (muss ich da das "verrückt" überhaupt dazu schreiben oder versteht sich das von selbst?) war alles im Fluss. Nachdem wir Alex dann wieder aufgelesen hatten (er stand am Wegesrand mit Tränen in den Augen, weil er so allein war - der Arme!), war das nächste Ziel die Edelweißspitze: eine GANZ BLÖDE Idee, jedenfalls mit meiner 999. Die Kehren sind dermaßen eng, dass das echt keinen Spaß macht. Das Essen oben war dafür umso besser, und auch die Kellnerin war herrlich unfreundlich. Doch gerade in solchen Momenten rückt man dann ganz nahe zusammen (für Jochen und Alex eh kein Problem): da Alex recht kalt war, erklärte sich Jochen sofort bereit, für Alex eine Murmeltierweste zu schneidern. Rudi und ich hielten uns raus... :-)

    Der Weg runter nach Heiligenblut war ein Spaß. Umso weniger Spaß hatten wir, nachdem wir kurz nach dem Jungfernsprung jeder 35 EUR los waren, da ich (was ich sonst nie tu) aus der 70er-Beschränkung wie ein Bescheuerter Gas gegeben hab und die Rennleitung das gar nicht gutheißen konnte. Obwohl: die Obrigkeit hatte sicher ein Auge zugedrückt, denn mit 104 km/h waren wir fix nicht unterwegs. Aber hier gilt: besser einfach nicht nachfragen, nett sein und löhnen. Weiter nach Südtirol. Lienz als Stadt ist sowieso nie eine Reise wert, dafür macht der Weg zum Misurinasee umso mehr Spaß. Cortina ist sowieso super, und der Falzarego ein Traum. Weniger Traum für einen Gebückten ist jedoch der Pordoi mit diesen BÖSEN, BÖSEN Kehren. BÖSE! Viel zu eng - da müssen sich die Italiener (Östereicher - ein kleiner Hinweis vorweg :-D ) was einfallen lassen. Oben am Pordoi treffen wir auf zwei Porsche und einen Ferrari, die wir sofort und ohne Bedenken in unser Herz geschlossen hatten: 8min und drei Kehren später treffen wir Euch eh wieder, ihr Brun**r. Hehehe. War dann auch fast so, und ratet mal, wer uns als einziger am ganzen Tag angehupt hat, weil wir ihn überholt haben? Genau...

    Gegen 19 Uhr treffen wir - nachdem wir sicher 100 Radarkästen übersehen haben, wie sich am nächsten Tag herausstellt - im Quartier ein, wo uns Silv un Charly schon herzlich begrüßen und einweisen. Alles schon ausgeladen, Zimmer schon vorbereitet. Die beiden vom G-DCL bekommen die schönsten Zimmer mit gemeinsamer Badewanne. Herrlich. Entsprechend erfreut sind sie dann auch über unser kleines vorbereitetes Geschenk: je ein rosa Polo mit dem Aufdruck "Your Boyfriend - my Boyfriend" (siehe Fotos). Beide nehmen's wie nicht anders zu erwarten war mit Humor.

    Die nächste Überraschung stellt sich dann in Form von Diego (DOC Pordenone) ein, der schon einen Tag früher angereist ist - erwartet hätten wir ihn erst für den nächsten Tag. Eine halbe Stunde später treffen dann auch Giovanni und Andrea (DOC DucatiLife) ein - ein echtes Happening. Alles wird für den nächsten Tag besprochen. Vor allem natürlich die Frage, wie wir für Rudi spontan an einem Samstag einen neuen Vorderreifen bekommen... Jaja, Rudi hatte das Bummerl an diesem Wochenende.

    Müde und geschafft werfen wir uns gegen 23:30 Uhr ins Bett, um zumindest annähernd fit für den nächsten Tag zu sein. Ach ja, eines sei noch zu erwähnen: laut der Kellnerin befinden wir uns in ÖSTERREICH und nicht in Südtirol! Somit: Südtirol zurückerobert!!! :-D Den Glockner sowieso.

    *** TAG 2:

    Gerädert aufwachen hat was - nur nicht viel Positives. Rudi und ich machen uns rasch auf den Weg nach Bozen, um wie besprochen um 0900 Uhr beim Ducati Store zu sein; der Rest der Mannschaft kann in Ruhe frühstücken. Giovanni ist schon dort, aber leider kein Mechaniker (er trifft erst um 10 Uhr ein, da er das SMS von Giovanni vom Vortag erst in der Früh erhalten hatte). Trotzdem sind wir dann gegen 11 Uhr startklar, treffen uns mit den andren und starten unsere Tour: Bozen - Karrer See (herrlich blau!) - Canazei - Passo Fedaia - Marmolada - Passo Campolongo - Passo Gardena (Grödner Joch) - Passo Sella (Sellajoch) - Canazei - Montana - Kurtinig. Besonders der Fedaia-Pass hatte es uns allen schwer angetan und Giovanni war ein wunderbarer Guide. Gezählte 17000 Kehren später treffen wir wieder in unserer Unterkunft ein. Plan? Duschen, Anziehen, Essen fahren.

    Charly und Silv hatten sich schon um einen Heurigen gekümmert, der zwar etwas abgelegen lag, aber trotdem recht vielversprechend klang. Klar - mit einem Besitzer, der eine rosa Brille (in Echt!) aufhat, kann ja schon gar nichts mehr schief gehen... Ich verabschiede mich aufgrund akuter Müdigkeit nach dem Essen - der Rest feiert noch bis 0130 Uhr auf der Terrasse weiter.

    *** TAG 3:

    Tag 3 beginnt wie Tag 2 mit Frühstück ;-) Aber diesmal erst um 0900 Uhr, und nicht schon um 0745 Uhr. Treffpunkt mit Giovanni ist 1045 Uhr beim Ducatistore in Bozen. Das schaffen wir auch fast... Egal - Giovanni ist entspannt wie immer, und ab gehts Richtung Rittenpass (die ultimative Teststrecke für einen Motorradfahrer, nachdem der geliebte Mendelpass von den ansässigen Carabinieri zur Gefahrenzone Nummer Eins erklärt wurde). Dort picken wir noch einen Freund samt Freundin auf, und schon gehts weiter: Penser Joch - Jaufenpass - Meran - Forstbräuhaus - Kalterersee - Kurtinig.

    Noch kurz zum Penser Joch: eigentlich waren wir ganz flauschig unterwegs - wie üblich warten wir uns so alle heiligen Zeiten mal wieder zusammen, sollte die Gruppe abreißen. Aber was machen Rudi und Jochen? Sie drehen einfach um! An der Geschwindigkeit kann's nicht gelegen haben, schließlich waren sie die "Letzten" (haaaaha!). Nein, gaaaanz anders: Rudi hat sich seines Blechs entledigt (wer braucht schon ein Nummernschild?!), und es sollte nicht das letzte mal bleiben... Alsdann: rauf auf's Penser Joch (was für ein Traum!), runter ins Tal, rauf auf den Jaufen Pass, runter ins Tal, rüber nach Meran und zum Forstbräuhaus. Mhhhhm - leckeres Essen! Immer einen Abstecher wert.

    Mit vollem Magen (wer hat nochmal zwei Kilo zuviel nach dem Wochenende?) und müden Knochen ist unsere letzte Station für den Tag der Kalterersee, wo wir uns den Kaffee, Kakao, Lemonsoda, Eis und zwei hübsche gleichgeschlechtliche Pärchen genehmigen (und da fährt der eine sogar noch eine 1100 Hyper...). Wieder viel gelacht und alles war gut.

    Am Abend verabschieden wir uns trauirgen Herzens von Diego und Giovanni - zwei super Typen, jeder für sich ein Unikat. Das Abendessen fällt diesmal "artgerechter" aus: Pizza. Unsere Lieblingskellnerin (das erste, was sie sagt ist in etwa: "das geht nicht.", schafft es aber dann doch...) ist auch wieder in Fahrt, und somit wird auch dieser Abend wieder ein Spaß. Haaaha.

    *** TAG 4:

    Tag 4 beginnt wie Tag 3 mit... aufstehen und Zähne putzen. Und einer Straßenwalze um 0600 Uhr vor unserem Fenster. Herrlich, so  aufgeweckt zu werden. Gepackt ist schon, und so starten wir gegen 0900 Uhr: die Buben mit den Mopetten, die Mädies mit dem Bus. Die Rückreise selbst geht so: Ora - Canazei - Passo Fedaia - Passo Falzarego - Cortina d'Ampezzo - Toblach - Lienz - Glockner - keine Radarstrafe :-D - Bruck - Bischofshofen - Werfen - Pass Lueg - Abtenau - Pass Gschütt - Bad Goisern - Ebensee - Gmunden - Sattledt - heim. Bis auf die beiden Polizei-Straßensperren war nichts wirklich Außergewöhnliches, außer dass es am Ende des Tages dann schon ein wenig anstrengend wurde.

    So gegen 19 Uhr treffen wir in Sattledt ein, verabschieden uns alle mit der Gewissheit, ein wunderbares Wochenende verbracht zu haben. Adios, auf Wiedersehen und bis Donnerstag.

    Uwe

  • 24.08.-25.08.: DOC Traunsee Party ›


    , ,

    DOC Traunsee feiert!

    Treffpunkt: 24.8., 14 Uhr beim Lentos in Linz

    mehr Infos (PDF) ›

    Die "starke Eingreiftruppe" ist unterwegs.

    "Pünktlich" um 14 Uhr treffen wir uns wie üblich vorm Lentos in Linz. Jochen, Silv, Andi (mit Tom) und ich treffen ein, als Dipl.-BM Peter B., Peter M. (mit Honda Dominator?!), Flo, Elmar und Alex bereits auf uns warten. Schnell wird beschlossen, dass Peter M. SICHER NICHT mit der Dominator zum DOC Traunsee Treffen anreisen darf - egal, ob's eventuell regnet oder nicht! Mit Begleitschutz (Jochen "Rönnönnön" Viertbauer) wird die Mopette gewechselt. Zwischenzeitlich sind auch schon Rudi und Charlotte (mit neuer Monster 900) eingetroffen. Gegen 14:20 Uhr fahren wir quer durch die Stadt (wer bitte hat sich DIESE Ampelschaltung einfallen lassen?!?!) Richtung Traun, Neuhofen, Kremsmünster, Scharnstein, Pettenbach und Gmunden, bis wir endlich in Altmünster am Fest eintreffen. Von den wahnsinnigen Traktor- und Autofahrern erzähle ich an dieser Stelle nicht mehr als: die waren wahnsinnig!

    Am Fest gesellen sich schnell Christian und Johannes zu uns hinzu, und somit sind wir als "starke Eingreiftruppe" fast komplett - unser Archie ist ja im Urlaub, Peter ist nicht so für zusammensitzen (ein echter Fahrer!) und beim Jedi wissen wir ja, dass er wenig Zeit hat. Das Fest selbst ist nett besucht, aber wir hatten dort irgendwie keinen "Auftrag". Lauter nette Leute, aber leider verlief sich die ganze Sache ein wenig. Jeder Club ging trotzdem irgendwie seinen eigenen Weg - das sollte so nicht sein. Kulinarisch war's leider ein wenig schwach (bis auf den HERVORRAGENDEN Käsekuchen). Anyway, uns hat's trotzdem Spaß gemacht. Und Gratulation an den DOC Traunsee, dass so viele Bikes und Biker zum Treffen kamen - wir wissen, wieviel Arbeit dahinter steckt. Schön, dass sie sich das angetan haben!

    Gegen 18 Uhr (Charlotte, Rudi und Jochen unternahmen noch eine Testfahrt mit Panigale, Hyper und Multistrada) verließen wir das Gelände wieder, um uns im Fratelli in Linz die Bäuche vollzuschlagen. YESS. Danke an dieser Stelle noch einmal an den Dipl.-BM für die super Organisation (die Tische hätte er ein wenig besser aufstellen können, aber dafür blieb wahrscheinlich keine Zeit mehr... :-) ). Es war ein super Ausklang für einen tollen Tag - diese Truppe ist einfach stark. Wunderbar.

    Freu mich auf Südtirol, Mädels und Jungs!

  • 03.08.-04.08.: Clubausfahrt ›


    , ,

    Grillerei: ab 17:30 Uhr, Mitterweg 13, 4600 Wels

    Ausfahrt:

    Treffpunkt: 10 Uhr Lentos, Linz

    mehr Infos (PDF) ›

    Charlotte & Rudi laden zur Grillerei! Sehr fein, und bei über 30°C ist für uns sogar eine Abkühlung vom Feinsten vorbereitet. Wir - das sind k+ mit den Kids, Barbara & Alex, Jochen, Peter Mayer, Johannes sowie Silv, Jakob & Uwe - folgen dieser Einladung nur zu gern, wohlwissend, dass sich die beiden in Sachen Gastfreundlichkeit sicher nichts schenken werden. So ist es dann auch - von allen Seiten (danke auch an die Eltern von Rudi - superfeine Leute!) werden wir bedient und umsorgt. Rudi tischt mörder Grillereien auf (ja, die Bratwürstel dürfen natürlich auch nicht fehlen!) und mehr als satt stimmen wir uns auf den sicher noch längeren Abend ein.

    Wie auch schon bei unseren letzten Aktivitäten haben wir wieder eine mörder Hetz - allein schon wenn Jochen und Alex "aufeinander treffen" muss es ja lustig werden.

    Tief zufrieden, aber müde fahren die letzten so gegen 01:30 Uhr auch endlich nach Hause (Charlotte, Rudi: Ihr hättet sie einfach rauswerfen sollen :-D ), denn am nächsten Tag steht ja unsere Augustausfahrt an.

    Mit etwas Verspätung (unser lieber k+ hat sich etwas verspätet, da er am Weg von Wels noch einen "schnellen" Strafzettel einfangen musste...) starten wir Richtung Moldau-Stausee. Die Temperatur liegt bei etwa 25°C, also derzeit noch im erträglichen Bereich - nur ja nicht unter 100km/h kommen, sonst sieht's schlecht aus für uns. Der Weg bis zur tschechischen Grenze ist da und dort etwas mühsam, aber es hilft nichts. Rauf müss ma. In Tschechien angekommen sagt das Thermometer mittlerweile etwa 30°C an - neben uns fließt der Fluss, die Leute unten baden oder fahren mit dem Boot flussabwärts. Sieht eigentlich recht gemütlich aus... :-) Gegen 12:30 Uhr erreichen wir den Moldau-Stausee (Jochen: "Staustufe 2"), machen eine kurze Pause und tuckern (ducern) gleich weiter zur verdienten Mittagspause in Waxenberg. Unsere beiden G-DCLs spinnen Ideen rund um DJ G ("G is in da house") und wir denken erstmals ernsthaft über rosa T-Shirts für die beiden nach. :-D

    Nach der Mittagspause verabschiedet sich Peter Mayer von uns und wir ziehen ab Richtung Linz. Nachdem Jochen böswillig k+' linken Spiegel ruiniert hat (warum mussten die beiden auch Motorrad tauschen?!) und wir beim Linzer Zoo unsere letzte Rast machen, gehts wieder ab Richtung Heim - das kühle Nass ruft.

    Fett war's, und der Schmäh is glaufen wie immer. Fix.

  • 25.07.-28.07.: Ducati Speed Days am Red Bull Ring ›


    , ,

    Treffpunkt 05:30 Uhr bei der Shell-Tankstelle in Ebelsberg (Kaserne). Erwartete Ankunft in Spielberg: 08:30 Uhr.

    Rückreise am Sonntag Vormittag.

    mehr Infos (PDF) ›

    Meine Herren!!!

    Diese Speed Week hat sich - genau wie die im letzten Jahr - voll ausgezahlt. OHNE EINSCHRÄNKUNGEN!

    Pünktlich um 05:30 Uhr treffen wir (Alex und Uwe) uns bei der Shell-Tankstelle in Ebelsberg, um pünktlich um 08:30 am Red Bull Ring in Spielberg zu sein. Auf teils regennasser Straße und zweier kurzer "Verfahrer" schaffen wir es nicht ganz (08:40 Uhr) ud versäumen so die Fahrerbesprechung. Wer bitte braucht eine Fahrerbesprechung? :-) Etwas Bürokratie und eine technische Abnahme später gleich die erste wichtige Info: in drei (!!) Minuten gehts los, Treffpunkt Ende Boxenstraße. Die Einteilung in die Gruppe "Slow" wird uns schon nach den ersten beiden Runden bei weitem nicht gerecht, also lassen wir uns für den nächsten Turn in die nächsthöhere Gruppe "Medium" versetzen. Außerdem passen wir den Reifendruck auf die Gegebenheiten (sehr heiß!) an: 2.2 Bar vorne, 1.9 Bar hinten - gute Wahl. Turn Zwei ist dann schon eher nach unserem Geschmack, obwohl ich zu Beginn noch nicht so richtig warm werde mit der Strecke. Alex gehts da schon viel besser und der einfachste Tipp zeigt dann auch bei mir Wirkung: "Tief in die Kurveninnenseite sehen" --> Turn Drei ist schon besser, aber Turn Vier und Fünf machen uns beiden dann so richtig Spaß! Mittlerweile sind auch Charly & Rudi und Barbara angekommen, mit denen es wie zu erwarten eine echte "Viecherei" ist. Einzig schade ist, dass Peter Matz kurzfristig absagen musste und so nicht dabei sein kann - es hätte ihm super gefallen.

    Des Abends erhalten wir eine Einführung in die Feinheiten des Motorradputzens, das wir dokumentativ auf Video festhalten und uns noch einmal in aller Höflichkeit bei Alex bedanken möchten! :-D

    Den Abend verbringen wir entspannt nach einem guten Abendessen (Schönbergerhof - Restaurant am Berg) in unserer "Base" im Fahrerlager. So gegen 24:00 Uhr legen wir uns schlafen: Barbara & Alex im Wohnmobil, Charly & Rudi im Bus, ich auf der Isomatte und im Schlafsack. Müde, glücklich und voller Erwartung für den nächsten Tag schlafen wir schnell ein.

    Aufgeweckt werden wir so gegen 07:00 Uhr durch erste Motorengeräusche und später Durchsagen. Nachdem Alex seine ersten beiden Kaffees und Zigaretten intus hat und so halbwegs ansprechbar ist, ist Frühstück angesagt. Um EUR 6,50 gibts genau das, was man für EUR 6,50 erwartet ;-) Passt. Den Tag selbst verbringen wir SEHR entspannt am Gelände, wartend auf Silv und Jochen. Beide trudeln so gegen 16:00 Uhr. Somit unsere Base komplett: 1 Wohnmobil, 2 Busse und 6 Motorräder - herrlich! Das Abendessen im Restaurant am Berg mit Blick über den Ring ist gleich gut wie am Tag zuvor, der Schmäh rennt in dieser Konstellation sowieso immer. Ausklingen lassen wir den Abend in der Base, und gegen 01:15 Uhr sind dann auch wirklich alle Helden im Bett.

    Das Frühstück am nächsten Tag ist eine Sensation: Alex kocht für uns alle eine herrliche Eierspeise, und auch sonst ist perfekt für unser leibliches Wohl gesorgt. Erst gegen 11:00 Uhr beschließen wir das Frühstück mit ersten Gedanken an den bevorstehenden (sehr heißen) Nachmittag. Erste Pläne für eine kleine Ausfahrt werden geschmiedet, und schlussendlich machen wir (Rudi, Jochen, Silv & ich) uns auf den Weg Richtung Kärnten (Pack). Aufgrund extremer Hitze - mittlerweile hat es 35°C - dehnen wir die Ausfahrt nicht zu sehr aus. Erschlagen kommen wir gegen 16:00 Uhr wieder zurück ins Gelände, wo mittlerweile die Qualifyings imgange sind. Nach einer kurzen Pause machen wir uns auf, das Kontrollzentrum des Rings dank Didi Brandl zu besichtigen, außerdem können wir einen ersten Blick auf die Kollektion 2014 werfen - haut uns nicht um, aber toll war's trotzdem.

    Auch dieser Abend ist wieder im Zeichen des Bergrestaurants. Da es zuvor ordentlich gewittert hat (sehr angenehm), brechen wir zu Fuß auf. Ohne Motorräder scheint der Tunnel wenig spektakulär zu sein - wir lassen uns was einfallen und erzeugen ein Gedröhne, das jeder Ducati Ehre macht. Das Abendessen selbst ist diesmal nicht der Burner, und wenn man an Charlies Schnitzerl denkt, dann ist es nur gerecht, dass sie für diesen Zustand nichts zahlen musste. Gott sei Dank sind wir noch bei Didi Brandl & BLM zu einer "Steirischen Jause" eingeladen. In Verbindung mit einer Liveband wird der Abend schnell zum Hit. Pro Mann eine Flasche Wein (Charly und mich ausgenommen) läuft der Schmäh - ich sag nur: "Uh-Ahhhhhhhhhh" und "D-C-L". Den Schlusspunkt setzt Charly mit einem Bad im nächstgelegenen Plantschbecken :-D

    Am nächsten Morgen kommen wir etwas schwerer aus den Federn, aber Dank Jochen haben wir frisches Gebäck (dafür hat der Tankwart nun keins mehr für seine "Lebakassömmin"). Alles fällt etwas schwerer, aber schlussendlich kommen wir so um 11:00 Uhr weg und treten die Heimreise an. Judenburg - Trieben - Hohentauern - Hall - St. Gallen - Altenmarkt - Steyr - Ebelsberg. So trennen sich (für diese Woche) unsere Wege, aber eines ist gewiss: das nächste Event folgt schon diesen Samstag und auch die WDW ist nicht mehr weit!

  • 29.06.: Clubausfahrt & "Una festa dei amici italiani" ›


    , ,

    Clubausfahrt zum Ducatitreffen in Altmünster.

    Treffpunkt: 13:30 Uhr beim Lentos in Linz

    mehr Infos (PDF) ›
  • 22.06.: Ausfahrt und Massimo-Geburtstagsfeier ›


    , ,

    Der DOC Wels lädt uns zur Feier des Segafredo-Gmunden Besitzers Massimo ein. Grund genug, eine kleine Ausfahrt zu organisieren und uns dann mit dem DOC Wels in Scharnstein zu treffen.

    mehr Infos (PDF) ›

    Silvia, Jochen, Rudi & Uwe starten um 10:30 Uhr Richtung Ennstal. In Wolfern beschließen wir spontan bei Peter Matz vorebeizuschauen und ihn ggf. zum Mitfahren zu überreden. Wie das Schicksal es will, treffen wir Peter und Elke auf dem Motorrad sitzend vor dem Haus und gerade zum Aufbruch bereit. Zusammen beschließen wir, über das Ennstal auf den Hengstpass zu fahren, um dort gemeinsam zu essen.

    Peter und Elke verabschieden sich nach dem Essen und wir fahren weiter Richtung Gmunden, permanent mit dem Regen im Genick. Bis zum vereinbarten Treffpunkt in Scharnstein können wir uns diesen auch noch vom Leib halten - danach gibts aber kein Entrinnen mehr. Nicht ganz trocken treffen wir in Gmunden ein, machen ordentlich Krawall, und flüchten nach einer Stunde ob des aufziehenden Gewitters wieder.

    Trotzdem: feine Sache!

  • 20.06.: DCL-Spontangrillfeier ›


    , ,

    Schnell entschlossen organisieren wir eine Grillfeier im DCL-Headquarter.

    mehr Infos (PDF) ›

    Ich denke, die Fotos sagen alles: SUPER WARS!

  • 08.06.-10.06.: Ducati Club Belgien zu Gast bei uns ›


    , ,

    Unsere lieben Freunde Peter & Bianca kommen uns mit ihrer Horde besuchen. Wir werden unser Bestes geben, damit sie sich wohlfühlen!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 19.05.: Pfingstausfahrt ›


    , ,

    • Treffpunkt 09:30 Uhr beim Lentos, vollgetankt
    • Ausfahrt geht Richtung Steiermark (Trieben)
    • Rückankunft etwa 18:00 Uhr
    mehr Infos (PDF) ›

    WELTKLASSE Ausfahrt! Vielleicht ein bisserl zügig... :-)

  • 18.05.-20.05.: Ducati Club Ungarn feiert ›


    , ,

    ...am Plattensee. Details folgen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 04.05.: DOC-Austria Ausfahrt ›


    , ,

    Details werden vom DOC Traunsee noch bekannt gegeben - bitte vorab Termin reservieren

    mehr Infos (PDF) ›
2012
(keine Termine)
  • 15.09.: Clubausfahrt ›


    , ,

    • Treffpunkt: 10 Uhr vorm Lentos in Linz
    • Rückankunft: etwa 17 Uhr
    mehr Infos (PDF) ›
  • 26.08.: Clubausfahrt ›
  • 26.07.-29.06.: Ducati Speed Days ›


    , ,

    Schon während der heurigen extrem erfolgreichen Speeddays-Premiere war es allen klar: dieser Event darf keine Eintagsfliege bleiben! Nun konnten wir bereits als einer der ersten Veranstalter einen Termin am Red Bull Ring fixieren und freuen uns, die zweite Auflage der Ducati Speeddays für 27.-29. Juli 2012 bekannt geben zu können. Am Donnerstag den 26. ist wieder freies Fahren angesagt, wobei für die Rookies eigene Zeitfenster vorgesehen sind.

    mehr Infos (PDF) ›

    Wir hatten den besten Streckenguide, den man sich vorstellen kann: Peter Lietz! Ich mein, was will man mehr?!

    Super Stimmung im Fahrerlager. Dass wir bei der Anreise sintflutartige Regenfälle hatten, brauche ich nicht zu erwähnen...

    2013 wird fortgesetzt. Fix!

  • 21.07.-22.07.: Clubausfahrt: DDD - Dolomiti Desmo Days 2012 ›


    , ,

    UPDATE: am 21.7. organisiert der Ducati Club Südtirol (DOC DucatiLife) bereits zum siebten mal die \"Dolomiti Desmo Days (DDD)\" und hat uns dazu eingeladen.

    Wir reisen am Freitag an (Abfahrt 10:00 Uhr Lentos; wer will: das Lentos hat ab 09:00 Uhr Frühstück) und am Sonntag zurückfahren. Übernachtung im Hotel \"Elefant\" (3*, EUR 45,- pro Nacht und Person inkl. Frühstück). Rückankunft in Linz am Sonntag (22.7.) gegen 19 Uhr.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 14.07.: Una festa dei amici Italiani 2012 ›


    , ,

    Das Fest des Ducati Club Altheim findet seine Fortsetzung!

    Programm:

    • 10-14 Uhr: Check in für die Ausfahrt
    • ab 14:30 Uhr: Ausfahrt \"Innviertel-Rundfahrt\" (ca. 100km)
    • ab 19 Uhr: Sommernachtsfest mit live Musik im Garten & DJ in der Bar, Grillstation, Ducati Racing Bar und vieles mehr

    Eintritt frei.

    Bei Schlechtwetter findet das Fest am 21.7. statt.

    Adresse: Famous Bar, St. Ulrich 6, 4950 Altheim (neben OMV Tankstelle)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 21.06.-24.06.: WDW - World Ducati Week
  • 16.06.-20.06.: WPM 2012 ›


    , ,

    Silv und Uwe sind dabei - eh klar! Es ist uns eine Ehre.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 24.05.-27.05.: Don & Sharlene vom DOC Portland bei uns zu Gast ›


    , ,

    Don (Präsident vom DOC Portland) und seine Freundin Sharlene kommen uns besuchen.

    mehr Infos (PDF) ›

    Wie nicht anders zu erwarten, war die Zeit mit den beiden großartig! Wir hatten viele gemütliche Stunden, eine SUPER Ausfahrt (Mariazeller-Runde) und freuen uns auf ein - hoffentlich! - baldiges Wiedersehen.

    What a blast!

  • 19.05.-20.05.: Ausfahrt aller DOCs aus Österreich ›


    , ,

    In diesem Jahr organisiert der DOC Ducaticlub Linz die gemeinsame Ausfahrt aller DOCs aus Österreich. Details folgen!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 21.04.: Ducati Salzburg Hausmesse ›


    , ,

    Ab 11 Uhr findet bei Ducati Salzburg die Hausmesse statt.

    mehr Infos (PDF) ›
2011
(keine Termine)
  • 11.09.: Ausfahrt
  • 20.08.: Ausfahrt
  • 16.07.-17.07.: Ausfahrt ›


    , ,

    Steiermark, Route 69. Alex & Andi hauen sich für uns ins Zeug!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 28.05.: 10-Jahres Feier Ducaticlub Kaiserslautern ›


    , ,

    Silv & ich werden dort sein.

    Details unter www.doc-kl.de

    mehr Infos (PDF) ›
  • 13.05.-14.05.: In 80 DOC around the world - Paolo Pirozzi zu Besuch ›


    , ,

    Paolo Pirozzi - der Weltenbummler und Präsident des DOC Neapel besucht uns am 14.5. - zu seinen Ehren werden wir feiern und mit ihm ausfahren! Gemeinsam mit dem DOC Wels werden wir den lieben Kerl gebührend empfangen, befeiern und verabschieden!

    Details kommen bald.

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›
  • 06.05.: 5. max.center Biker Fest in Wels-West ›


    , ,

    Bereits zum 5. mal ist es soweit: das Biker-Fest in Wels findet statt. Zwischen 15 und 19 Uhr werden wieder reichlich Biker erwartet.

    Hier ein Auszug aus dem Programm:

    • Jeder mit seinem Bike angereiste Motorradfahrer bekommt als Willkommensgeschenk einen EUR 5,- Tankgutschein
    • Der Motorradclub mit den meisten angereisten Motorrädern darf sich wieder über EUR 200,- in bar für die Clubkassa freuen
    • Jede am Bike angereiste weibliche Motorradfahrerin bekommt auch ein kleines, feines Überraschungsgeschenk
    • Einer der weltbesten Stuntfahrer, Balasz Herczeg alias "Mokus" aus Ungarn wird mit halsbrecherischen und auch lustigen Stunts begeistern
    • Das beliebte Gratis Trialfahren für jeden Besucher mit dem Trialgarten-Ohlsdorf-Betreiber Hartwig Kamarad direkt am max.center Eventgelände wurde auch wieder fixiert
    mehr Infos (PDF) ›
  • 30.04.: Ausfahrt aller Ducaticlubs ›


    , ,

    Der Ducaticlub Wien und der Ducaticlub Wels laden zur Ausfahrt aller österreichischen Clubs.

    • Treffpunkt 0745 Uhr Gasthaus Huber, Wiesenstr. 69, 4600 Wels, www.gasthaus-huber.at (vollgetankt)
    • Abfahrt um 0800 Uhr
    • Abendprogramm: "Bradl in der Rein" (Gasthaus wird noch definiert)

    O-Ton Ducaticlub Wels: "Überholen verboten, vorbeifahren erlaubt"... :-)

    mehr Infos (PDF) ›
2010
(keine Termine)
  • 18.09.-19.09.: Int. Ducati-Treffen in Thal (DC München) ›


    , ,

    Der Ducaticlub München lädt ein - näheres in der PDF-Datei.

     

    mehr Infos (PDF) ›
  • 27.08.-29.08.: Ducati Action Days 2010 ›


    , ,

    DAD 2010 - hier die Details von Franz Plassnik:

    hallo liebe ducatisti,

    von freitag dem 27.8.2010 bis sonntag dem 29.8.2010 finden in steindorf am ossiachersee wieder die Ducati Action Days 2010 statt.

    Am samstag abend, dem 28.8.2010, hab ich die feier zu meinem „50-er“ und meinen spezial friends: saxlex- alexander matauschek- und stefano sisti- für super musik ist also gesorgt!

    veranstaltet von passnikmotos, dem duacti action club kärnten, BLM März Motorradhandel und der gemeinde steindorf haben wir eine super halle- die ossiachersee halle- und ein feines programm.

    die gegend rund um den ossiachersee, gelegen nahezu im geographischen mittel von kärnten, bietet jede menge abwechslung- dutzende motorradtouren, sportarten, kulinarisches sind in unmittelbarer nähe. in 25 minuten bist du in slowenien oder itlaien, südtirol und den dolomiten- 60 min sind es zur adria-etc.

    wir möchten alle händlerkollegen dazu einladen, bei dieser veranstaltung selbst aktiv zu, sei es mit einem stand in oder ausserhalb der halle oder anderen guten ideen.

    zur info siehe anhang oder folgende links:

    • http://www.region-villach.at/
    • http://www.bodensdorf.at/
    • http://www.ossiachersee.net/
    • http://www.ossiacherseehalle.com/
    mehr Infos (PDF) ›
  • 30.07.-01.08.: 30 Jahre Ducati Club de France ›


    , ,

    Diese Nachricht hat uns erreicht:

    Dear Ducati lover

    The Ducati Club de France, a 2000 members club, organises a huge meeting for his 30 years anniversary! The meeting will take place July 30, 31 and August 1st 2010 on the circuit of Le Vigeant (near Poitiers and Limoges).

    Music, good food, track days, a live museum with all Duc models ... They also intend to have the greatest number of F1, Montjuich, Laguna Seca, etc ...

    More info here : http://www.ducati-classic.net/30ans-dcf-en.html

    May I ask you to forward this e-mail to your members, newspapers, bike magazines, ...

    Thanks a lot and ... Forza Brrroooaaaarrrr !

    mehr Infos (PDF) ›
  • 23.07.-25.07.: Clubausfahrt zum Ducaticlub Pompone ›


    , ,

    Der älteste Ducati Club Italiens feiert wieder – Pompone! 25 Jahre gibt es ihn nun schon, und das ist eine Feier wert. Von 23.-25.7. wird in Valle San Liberale gefeiert – wir feiern mit. Viele prominente Gäste von Aprilia, Bimota, Ducati usw. werden dabei sein. Dies soll auch unsere heurige Clubausfahrt werden – hier liegen die Wurzeln unseres Clubs und gerade deshalb passt die Clubausfahrt dorthin heuer perfekt.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 10.06.-13.06.: World Ducati Weekend 2010 - WDW 2010 ›


    , ,

    Dieses Jahr ist wieder ein WDW-Jahr und somit schon fast ein Pflichttermin. Wir sind dabei!

    Genaueres folgt.

    mehr Infos (PDF) ›

    Was für ein Event! Vier Tage tolle Stimmung, bestes Wetter und unglaublich viele Mopetten. Was will man mehr?!

    Bilder folgen in Kürze.

  • 21.05.-24.05.: Ducatisti-Treffen am Traunsee ›


    , ,

    Die Ducati-Enthusiasten von Traunsee - allen voran Martin Thallinger - organisieren ein Ducati-Treffen! Wir sind dabei.

    Samstag, 22.5.2010:

    • Treffpunkt: 13 Uhr vorm Lentos in Linz (vollgetankt) und Abfahrt um 13:15 Uhr
    • Ankunft am Traunsee um etwa 15 Uhr: wir fahren über Kremsmünster (etwa 13:45) und Gmunden
    • Abreise entweder um 17 Uhr gemeinsam oder individuell - je nach Lust & Laune

    Bei Regen fällt die Sache wie übrlich ins Wasser.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 07.05.: 4. max.center Biker Fest in Wels ›


    , ,

    Schon zum vierten mal findet heuer das max.center Biker Fest in Wels statt. Wie immer gibts ein tolles Rahmenprogramm und viel Aktion!

    Beginn: 15 Uhr

    Details unter www.maxcenter.at

    mehr Infos (PDF) ›
  • 01.05.: 1. Mai Ausfahrt ›


    , ,

    • Treffpunkt: 9 Uhr am Linzer Hauptplatz beim Lentos (vollgetankt)
    • Ziel: die Kampseen und das Kamptal PLANÄNDERUNG aufgrund des Wetters: es geht in den Süden (Steiermark), weil in Niederösterreich regnets.
    • Rückankunft: etwa 17-18 Uhr
    mehr Infos (PDF) ›
  • 18.04.: Clubausfahrt des Ducati Club Wien ›


    , ,

    Wir sind eingeladen: hier die Email des DCW:

    Hallo an alle Ducatisti und innen ,-), Aktuelle News: 18/04/2010 Saisoneröffnungsfahrt / ---------------------------------------------------------------------------- Es ist soweit, die Saison geht los, haben wie jedes Jahr schönes Wetter bestellt ,-)) Also BIKES fertigmachen, auftanken und am 18/04/2010 um 0900 Uhr beim MC Donalds - Abfahrt A2 Baden einfinden. Unser Gerhard hat eine tolle ROUTE erarbeitet. Hoffen wir, dass sein Bike dieses Jahr mitspielt ,-))) ______________________________ Fuer unser noch nicht Mitglieder!!!! Ihr seid natuerlich mit Euren Ducs immer willkommen, bitte am SO in der Frueh mich anrufen, oder auf Homepage schauen, damit Ihr falls es eine Absage gibt, Ihr nicht umsonst am Treffpunkt steht. Bitte um Eure Zusage an dcw@gmx.at mit dem Betreff " Saisoneroeffnungsfahrt Zusage" damit wir planen koennen wer kommt. _______________________________ Hoffen den alten Rekord brechen zu koennen ,-))) Tel: 06991/9969960 falls noch nicht aufgeschrieben. Also bis am 18/04/2010 0900 Uhr

    ACHTUNG: BITTE IM ORDENTLICHEN OUTFIT KOMMEN (Minimum im LEDER etc. keine Jeans)und bitte puenktlich. Freuen uns auf Euch alle Lg Euer Duc-Team

    mehr Infos (PDF) ›
2009
(keine Termine)
  • 11.09.-14.09.: Clubausfahrt 2009 - Schweiz ›


    , ,

    (näheres in Kürze)

    mehr Infos (PDF) ›
  • 28.08.-30.08.: DAD - Ducati Action Days 2009 ›


    , ,

    ducati.at says: "Nach dem sensationellen Start im Vorjahr gehen die Ducati Action Days heuer natürlich in die zweite Runde - und zwar vom 28.-30. August. Alle Motorradfahrer aller Marken sind herzlich eingeladen, zusammen mit der motorradverrückten Ducati-Familie ein genussvolles Wochenende am Ossiacher See zu verbringen. Und egal ob Teile-Flohmarkt, MotoGP am Megascreen, Touren mit Guides, Wheelieschule, Musik, Malerei, Sport oder Bike Contest: das Programm ist so dicht und vielfältig, dass garantiert JEDER auf seine Kosten kommt!"

    Lassen wir uns überraschen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 19.07.: Treffen italienischer Motorräder in Grieskirchen ›


    , ,

    VERSCHOBEN AUF SONNTAG!

    Am Samstag Sonntag um 14 Uhr gibts ein großes Ducati-Treffen in Grieskirchen. Mit von der Partie sind auch zahlreiche Vespas. Wer hat Lust und Laune?

    mehr Infos (PDF) ›
  • 20.06.-21.06.: Ducati MC Österreich lädt ein... ›


    , ,

    Am 20. und 21.6. findet das Motorradtreffen des Ducati MC Österreich in Mariazell statt - es wird das 25-jährige Bestehen gefeiert! Da gratulieren wir ganz herzlich!

    • Samstag, 20.6.: Abfahrt in Gußwerk um 15:30 Richtung Mariazell
    • Sonntag, 21.6.:
      • 08:30: emeinsames Frühstück
      • 10:15: gemeinsame Ausfahrt mit anschließendem Mittagessen (bei Schönwetter)
    mehr Infos (PDF) ›
  • 06.06.: 20 Jahre Riding Wolves ›


    , ,

    Am 6.6.2009 feiert Riding Wolves MC Austria das 20-jährige Bestehen und wir sind herzlich dazu eingeladen.

    Campingplatz ist vorhanden, außerdem treten 3 Bands (Hauptact: RiffRaff) auf.

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›
  • 15.05.: 3. max.center Biker-Fest ›


    , ,

    Am 15.5. ab 15 Uhr wiederholt sich zum dritten mal das max.center Biker-Fest.

    "All bikes welcome!"

    • Stargast Stuntfahrer Rainer Schwarz
    • Rockmusik mit "Timeless Rock"
    • 5-Euro-Tankgutschein und gratis Coolskin für jeden, der mit seinem Bike kommt
    • Gratis Trial-Fahren
    • Kulinarisches vom Grill
    • Clubwertung - EUR 200,- für die meisten Bikes
    • 12
    mehr Infos (PDF) ›
  • 01.05.: 1. Mai Ausfahrt ›


    , ,

    ABGESAGT!

    Steiermark-Ralley... :-)

    • Treffpunkt: 9 Uhr am Hauptplatz in Linz
    • Rückkunft: etwa 19 Uhr

     

    mehr Infos (PDF) ›
  • 10.01.-11.01.: Schi-Wochenende ›


    , ,

    ABGESAGT, da wir kein Quartier finden konnten...

    mehr Infos (PDF) ›
2008
(keine Termine)
  • 18.10.-27.10.: World Presidents Meeting 2008


    , ,

    mehr Infos (PDF) ›

    Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder das World Presidents Meeting (WPM) statt - diesmal war Valencia der Austragungsort. Ducati hat sich wieder ordentlich ins Zeug geschmissen und für 10 Tage super Programm gesorgt! Insgesamt waren 120 Ducatisti aus aller Herren Länder vertreten - tolle Stimmung und super Party garantiert.

    Ducati hat einmal mehr bestärkt, dass ihnen die Clubs sehr wichtig sind und auch sehr deutlich gemacht, dass sie gegen nicht offizielle Clubs härter als bisher vorgehen wollen: wer kein offizieller Ducaticlub ist, soll sich auch nicht Ducati Club nennen und mit deren Namen werben dürfen... Soviel zum Thema offizielle Clubs in Österreich.

    Für die EICMA ist eine kleine Sensation zu erwarten: Ducati bringt ein neues Modell (DUCATI STREETFIGHTER) auf den Markt, das den Motor der 1098 beherbergen wird. Der Rahmen ist (soweit man das erkennen konnte) wie bei den älteren Monster-Modellen ein Stahlrohrrahmen (ohne hässlichem Aluanbauteil). Leistung und Drehmoment ohne Ende. Erwartet wird ein Preis um EUR 18.000,- - mal sehen... In jedem Fall dürfen wir auf die Fotos von der EICMA (www.eicma.com) gespannt sein.

    Sobald die Fotos vom WPM 2008 verfügbar sind, poste ich sie hier. Zwischenzeitlich ist ein Auszug davon unter www.ducaticlubs.com ersichtlich.

    Ciao Uwe & Silv

  • 28.09.: Saisonfinale 2009 ›


    , ,

    Niederösterreich- und Steiermark-Tour

    • Treffpunkt: 9 Uhr am Hauptplatz in Linz
    • Rückankunft: etwa 19 Uhr

    Die genaue Route steht noch nicht fest, wird aber sicher wieder das eine oder andere Gustostückerl drin haben.

    Uwe

    PS: Sozia herzlich willkommen!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 13.09.-14.09.: 26. Internationales Ducati-Treffen in Thal ›


    , ,

    Am 13./14.9. findet zum 26. mal das Ducati-Treffen in Thal statt, zu dem wir eingeladen sind. Detail entnehmt bitte www.ducati-club-muenchen.gmxhome.de.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 29.08.-31.08.: Ducati Action Days 2008 - DAD 2008 ›


    , ,

    Erstmals werden Ducati Action Days veranstaltet - 3 Tage Ducati-Feeling in Steindorf am Ossiacher See.

    Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei mir, damit ich was organisieren kann.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 15.08.: Mädels-Jungs Ausfahrt ›


    , ,

    Kurzerhand geplant: eine Mädels (zumeist SOZIA genannt) - Jungs (zumeist HELD oder DUCATI-BÄNDIGER genannt) Ausfahrt am Feiertag Richtung Niederösterreich mit Ziel Kamp-Seen (Badehose, Bikini mitnehmen - sicher ist sicher!) auf einen gemütlichen Kaffee und dann weiter ins Niederösterreichische (Peter, ich hoffe auf Deine Streckenkenntnis!). Wer ist dabei?

    Gestartet wird um 10 Uhr vorm Lentos. Silv und ich gehen sicher dort um 9 Uhr Frühstücken - wer schließt sich uns an? GEbt rechtzeitig Bescheid, damit ich reservieren kann. Zurück sind wir dann etwa um 19 Uhr.

    Adios. Silv & Uwe

    mehr Infos (PDF) ›
  • 26.07.-27.07.: ÖAMTC-Fahrsicherheitstraining ›


    , ,

    Der Ducati Club Linz organisiert für seine Mitglieder ein zweitägiges Fahrsicherheitstraining gemeinsam mit dem ÖAMTC Marchtrenk:

    • Fahrsicherheitstraining INTENSIV 1+2
    • 26./27.7.2008

    Das Training wird vom Land OÖ mit EUR 100,- gesponsert - dieser Gutschein ist von jedem persönlich beim Land OÖ (Abt. Verkehr) abzuholen und mitzubringen.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 25.07.-27.07.: Classic Speed Week ›


    , ,

    In diesem Jahr findet die "Classic Speed Week" am Pannonia-Ring von 25.-27.7. statt. Zugelassen sind alle Motorräder (Marke egal) mit Baujahr 1950 bis 1980.

    Eine Unterteilung erfolgt in zwei Klassen:

    • Motorräder bis 500cm³
    • Motorräder über 500cm³

    Die Einschreibegebühr liegt bei EUR 240,- und beinhaltet:

    • freies Training
    • Zeitfahren
    • Rennen

    Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

    Bei Interesse:

    Mit folgenden Daten:

    • Vor- und Nachname des Fahrers
    • Vollständige Adresse
    • Marke
    • Zylindervolumen
    • Baujahr
    • Fax-Nummer oder Email-Adresse

    Dann folgt die Teilnahmebestätigung sowie das Einschreibeformular mit der Verantwortungserklärung.

    Ciao Uwe

    mehr Infos (PDF) ›
  • 05.07.-06.07.: Festa Ducati 2008 am Nürburgring ›


    , ,

    Von 5.-6. Juli findet auch heuer wieder die Festa Ducati am Nürburgring statt. Das genaue Programm findet Ihr unter www.festaducati.com

    mehr Infos (PDF) ›
  • 27.06.-29.06.: Dolomiten-Ausfahrt ›


    , ,

    Geplant ist eine mehrtägige Ausfahrt in die Dolomiten. Hier nun die geplante Route:

    • TAG 1: Toblach - Carbonin - Cortina - Auronzo die Cadore - Pieve - Valle - San Vito - Cortina (Übernachtung)
    • TAG 2: Cortina - Passo die Falzarego - Colle Sta. Lucia - Zoldo Alto - Agardo - Gosaldo - Sivor - Passo di Rolle - ... - Bozen (Übernachtung und Treffen mit dem DOC Bozen)
    • TAG 3: Bozen - Klausen - Brixen - Würzjoch - Olang - Antholzer Tal - ... - Glockner - ... Linz

    Die Übernachtungsmöglichkeiten sind sicherlich zahlreich genug, sodass wir vor Ort wegen einer Unterkunft Ausschau halten werden.

    mehr Infos (PDF) ›

    Was für eine Ausfahrt! Drei Tage Sonnenschein mit nur ganz wenigen Unterbrechungen.

    Entgegen der Planung haben wir in Corvara für drei Tage Station bezogen, um von dort auszuschwärmen. Schon der erste Tag (Anreise) brachte uns massenweise Kurven und tollen Asfalt.

    Tag 2 war geprägt durch Freud und Leid. Erfreulich war, dass wir uns zu Mittag mit Giovanni vom Ducaticlub Bozen trafen, um uns nach einer gemeinsamen Ausfahrt das Moto-GP Rennen anzusehen. Leider fiel unser Andi während der Ausfahrt aus gesundheitlichen Gründen aus - mit sensationeller Hilfe von Giovanni (=Mediziner) konnten wir dieser Sitiuation Herr werden. Nachdem der Rücktransport von Andi und seinem Motorrad unter Dach und Fach war, trafen wir Vorbereitungen für seine Rückreise am nächsten Tag.

    Die Abreise fiel uns schwer, aber die abschließende Fahrt über den Hochkönig und das Lammertal ließ noch einmal Freude aufkommen.

    Alles wird gut! Uwe

  • 20.06.-22.06.: Motorradtreffen auf der Postalm ›


    , ,

    Der MRC Salzkammergut lädt zum Motorradtreffen auf die Postalm. Das Treffen findet vom 20.6.-22.6.2008 statt.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 22.05.-25.05.: 12. internationale Bike-Mania Saalbach ›


    , ,

    Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder die Bike-Mania in Saalbach statt.

    Programm:

    • Donnerstag, 22.5.2008
      • ab 09.00 Uhr Check in
      • ab 10.00 Uhr Anmeldung für Prämierung sowie alles geführten Ausfahrten am Infostand
      • ab 18.00 Uhr Abendessen im Festzelt
      • ab 20.30 Uhr Livemusik im Festzelt
      • 21.00 Uhr Begrüßung der Gäste im Festzelt
    • Freitag, 23.5.2008
      • ab 09.00 Uhr Check in
      • ab 10.00 Uhr   Anmeldung für Prämierung sowie alle geführten Ausfahrten am Infostand
      • nachmittags: verschiedene Showeinlagen in der Luft und am Boden
      • ab 18.00 Uhr Abendessen im Festzelt
      • 21.00 Uhr Begrüßung der Gäste im Festzelt
    • Samstag, 24.5.2008
      • ab 09.00 Uhr Check in und Aufstellung zur Parade
      • 11.00 Uhr - 14.00 Uhr Biker Mania-Parade nach Maria Alm
      • 14.00 Uhr - 14.20 Uhr Aufstellung für Bikerprämierung
      • 15.30 Uhr Biker Bewertung durch die Jury
      • ab 18.00 Uhr Abendessen im Festzelt
      • ab 20.30 Uhr Livemusik im Festzelt
      • 21.00 Uhr Begrüßung der Gäste im Festzelt
      • 22.00 Uhr Siegerehrung, Prämierungen
      • 23.30 Uhr Tombola-Verlosung
    • Sonntag, 25.5.2008
      • ab 09.00 Uhr Frühschoppen mit Bartl Gensbichler und seiner Skilehrermusi - Weißwurstparty im Festzelt, gemütlicher Ausklang der 12. internationalen Biker Mania

    Peter wird am Freitag runterfahren. Wie wir den Peter kennen, wird ein ambitioniertes Tempo an den Tag gelegt (sind ja auch einige Kilometer zu fahren) und es wird sicher kein Kaffeekränzchen-Ausflug. Wer Lust und Interesse hat, Peter auf seinem Trip zu begleiten, möge ihn bitte gleich direkt kontaktieren: peter.matz@ducaticlub.at.

    Ich kann nur sagen: voriges Jahr wars super und die Fahrt über den Hochkönig ist sowieso ein Hit!

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›
  • 09.05.: Biker-Fest in Wels-West ›


    , ,

    Am 9.5. von 15-20 Uhr findet das 2. max.center Biker Fest statt. Die Band "Timeless Rock" wird ebenso auftreten, wie auch der Motorradclub mit den meisten angereisten Mitgliedern prämiert wird (Einkaufsgutscheine im Wert von EUR 200,-).

    Weiters:

    • Jede am Bike angereiste Motorradfahrerin erhält ein kleines, feines Überraschungsgeschenk.
    • Gratis Trialfahren für jeden Besucher
    mehr Infos (PDF) ›
  • 02.05.-04.05.: 25-Jahr Jubiläum DOC Schweiz ›


    , ,

    Der DOC Schweiz feiert am verlängerten Wochenende (2.-4.5.) ihr 25-Jahr Jubiläum und lädt uns dazu herzlich ein.

    • Location: Egliswil Aargau
    • Programm:
      • Motorradausstellung
      • Ducati-Geschichte: Präsentation anhand etwa 100 Unikate
    • Rahmenprogramm:
      • Airbrush, Bodypainting
      • Wahl der schönsten Ducati
      • Autogrammstunden mit prominenten Motorsportlern
      • Streetbike Freestyle Demo
      • Sonntag: etwa 100 Veteranenmotorräder treffen ein
      • Tombola (Hauptpreis: eine Ducati Sport Classic 1000)
    • Am großen Gratiscampplatz findet das internationale Bikertreffen statt
    • Unterhaltung:
      • Freitag / Samstag: Rockkonzerte ("Master Pflaster", "Clever")
      • Sonntag: Frühschoppenkonzert der Musikgesellschaft Egliswil; der Landfrauenverein serviert einen reichhaltigen Bauernbrunch
      • Live-Übertragung des MotoGP in Malaysia auf Großbildschirmen
      • Speziell für Kids: es erwartet sie der größte Sandhaufen der Schweiz, Quadfahren, Geschicklichkeitsspiele, etc.
    • Verpflegung:
      • italienische und andere Spezialitäten
      • zwei Bars
    mehr Infos (PDF) ›
  • 01.05.: 1. Mai Ausfahrt ›


    , ,

    Wie in jedem Jahr zuvor findet unsere erste gemeinsame Ausfahrt am 1. Mai 2008 statt.

    In diesem Jahr gehts auf den Hochkönig:

    • Treffpunkt: 7:30 Uhr in Linz am Hauptplatz bzw. 8 Uhr bei Werner im Dr. Duc Cafe - von dort starten wir dann auch die Ausfahrt
    • Abfahrt: 8:30 Uhr vollgetankt

    Die genaue Routenplanung sieht wie folgt aus:

    Abfahrt Wels um 8:30 - Voitsdorf - Pettenbach - Scharnstein - Gmunden (etwa 9:30) - Altmünster - Bad Ischl - Strobl (etwa 10:15) - Postalm - Golling - Werfen - Bischofshofen - HOCHKÖNIG (Mühlbach (etwa 12:30 Uhr: Mittagspause)) - Saalfelden - Zell am See - St. Johann - Radstadt - Schladming - Gröbming - Tipschern - Durch den Stein - Bad Mitterndorf - Bad Aussee - Bad Ischl - Ebensee - Gmunden

    Wer später zu uns hinzustoßen möchte: idealerweise in Gmunden (9:30) oder Strobl (10:15). Bitte ruft entweder mich (0676 6258285) oder Günter (0676 7988133) an, solltet Ihr uns nicht finden.

    Ich werde mich in Zell am See von Euch verabschieden, da ich weiter zum Gardasee fahr - freu mich natürlich, wenn mich wer begleitet!

    Ciao Uwe

    mehr Infos (PDF) ›

    Ein Wahnsinn - damit hatten wir nicht gerechnet...

    Frohen Mutes trafen wir (Jürgen, Peter M., Günter und Uwe) uns in Wels beim Werner vor dem Lokal, das leider aufgrund des 1. Mai nicht offen war und wir somit um unseren ersten Kaffee starben. Pünktlich um 8:30 Uhr gings dann auch schon ab Richtung Gmunden (über die Klassikerstrecke muss man wohl nicht allzu viele Worte verlieren...), wo Walter Beier (ein "Gast" aus Ried) zu uns stieß. Schon da kamen erste Zweifel an der Sinnhaftigkeit unseres Vorhabens auf, da es erstens bitter kalt und zweitens regnerisch war. Aber dennoch - Bad Ischl ist das nächste Ziel, wo Schnitzi sich unserer Gruppe anschließen würde. Gleichzeitig mit den ersten Regentropfen erreichten wir Bad Ischl (oder besser: das K&K Cafe) - unsere Sorgen sollten nicht geringer werden... Nach einer längeren Pause entschieden wir uns dennoch für die Weiterfahrt Richtung Bad Goisern.

    Dass Günter in Bad Goisern der Sprint ausgehen sollte, tat der Motivation vorerst keinen Abbruch - viel mehr war es der Regenschauer Richtung Koppenpass, der uns zur Aufgabe zwang.

    Wie die Reise für Jürgen, Peter, Günter, Jörg und Walter weiterging, kann ich an dieser Stelle nicht berichten. Was mich aber auf meinem Weg Richtung Gardasee ereilen sollte, sehr wohl... Vom Hallstädter See über den Pass Gschütt und Abtenau gings - immer begleitet von Regen - Richtung Bischofshofen. Nach einer Pause und einer Stärkung wurde leider der Regen nicht weniger, sondern mehr. Egal - der Salzach entlang ab nach Zell am See, so der Regen dann ein Ende haben sollte. Weltklasse! Ab Mittersil und über den Felber Tauern gabs dafür dann mörder Schneefall! So was hab ich noch nicht erlebt, aber wieder mal: egal, mein Vorhaben war eindeutig: Gardasee! Drüber über den Felber Tauern nach Lienz und weiter nach Toblach (kein Regen, kein Schneefall) hinein in die Dolomiten, über den Falzarego und den Padoi (no na: Schneefall...) immer gen Westen. Erst in Montana wurde ich für meine Mühen mit Sonnenschein und den ersten (!) warmen Temperaturen belohnt.

    Die restlichen Kilometer nach Torbole waren ein reiner Genuss! Die nächsten Tage mit mörder Verkühlung dafür wieder weniger. Mein Vorhaben, am Sonntag (bei Schönwetter!) mit der Kathi wieder zurückzufahren, musste ich dann leider auch aufgeben. Kathi rein in den Bus einer Freundin und mit dem Auto zurück nach Linz. Zwei (weitere) Tage Krankenstand. Heute bin ich wieder fit. Na super!

    Bis zur nächsten Ausfahrt!

    Uwe

  • 09.03.: MotoGP-Auftakt ›


    , ,

    Live-Übertragung des MotoGP-Auftakts im Pub "The Old Dubliner" (Hauptplatz 15, 4020 Linz) oder ev. im "Chelsey" (je nach Übertragung der Fussballspiele, die ebenfalls an diesem Tag statt finden).

    • Warmup: ab 17:00 Uhr
    • MotoGP: 21 Uhr
    mehr Infos (PDF) ›
  • 31.01.-03.02.: Die Bike 2008 ›


    , ,

    Vom 31.1. bis 3.2. findet wie jedes Jahr die Bike in Wien am Messegelände statt.
    mehr Infos (PDF) ›
2007
(keine Termine)
  • 01.12.-02.12.: MOTO-GP Party in Bologna ›


    , ,

    Hallo meine Lieben!

    Ducati feiert anlässlich des großen Triumphes (Fahrer-, Team- und Konstrukteurs-Weltmeister) am ersten und zweiten Dezember in Bologna ein Fest.

    Details gibts unter: http://www.ducati.com/news/07/news034/news034.jhtml

    Für die Anreise würden uns folgende Möglichkeiten offen stehen:

    VARIANTE 1:

    • ANREISE: Freitag, 30.11.2007: Linz AB 23:13 - Bologna AN 10:20 (2x Umsteigen: Salzburg: 00:33, Venedig 08:20)
    • ABREISE: Sonntag, 2.12.2007: Bologna AB 23:02 - Linz AN 08:05 (1x Umsteigen: Kufstein: 05:25)

    Kosten: EUR 215,80 Hin&Retour inkl. Liegewagen. Ich würde die Tickets am Dienstag Früh nächster Woche buchen.

    VARIANTE 2: Anreise mit den PKWs. Da wäre es ideal, wenn wir uns noch absprechen.

    Bitte gebt Bescheid, wer mitfährt und welche Anreisevariante bevorzugt wird. Hotel würden wir dann für Samstag noch organisieren müssen.

    Ciao

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›

    WAHNSINN wars! Mehr kann man dazu eigentlich fast schon nicht mehr sagen.

    In drei Grüppchen gings per Zug und Auto ab nach Bologna. Bologna stand - und das kann man einwandfrei sagen! -  voll und ganz im Zeichen von Ducati. Überall italienische Mopetten, alles in Rot erleuchtet, überall frohe Gesichter.

    Das eigentliche Fest fand an drei Standorten statt:

    • Zum einen am Piazza Maggiore (dem eigentlichen Hauptplatz von Bologna) umgeben von einer unglaublichen Kulisse. Dort war eine Bühne aufgebaut, die auch einem Rockkonzert zur Ehre gebührt hätte. Live-DJs, Animationen, Motorräder, Bombenstimmung.
    • Zum anderen direkt beim Werk, wo am Samstag und Sonntag im Halbstundentakt Führungen gemacht wurden. Dass der Shop und das Museum überquollen vor Ducatisti brauche ich wohl nicht zu erwähnen...
    • Im Speziellen in der Sportarena von Bologna, wo am Samstag die Party des Jahres gefeiert wurde: geschlossene Gesellschaft bis 22:30 nur für Mitarbeiter von Ducati UND Ducaticlubs! Akrobatikshow, Kabaret, das Führungs- und Entwicklerteam von Ducati, Buffet, Getränke, DJ, etc etc. Phänomenal. Bis in die Morgenstunden wurde gefeiert, getanzt, ...

    Wir als Ducaticlub hatten noch die Ehre, dem Organisator der Clubs - Marco - einen von Jörg gemachten DCL-Gürtel samt DCL-TShirt zu überreichen. Ich denke, er hat sich wirklich drüber gefreut!

    Ich bin mal gespannt, was Ducati nächstes Jahr auf die Beine stellen wird, wenn sie wieder Weltmeister werden. Und das - meine Lieben Freunde - steht ja wohl außer Zweifel!

    Uwe

  • 04.11.: Moto-GP Saisonfinale ›


    , ,

    Am 4.11. findet der letzte Lauf zur Motorrad-WM in Spanien statt. Da Ducati in allen Wertungen Weltmeister ist, möchten wir dies als Anlass nehmen und uns gemeinsam den letzten Lauf zur WM gemeinsam ansehen.

    Ab 11 Uhr könnt Ihr alle (inkl. Begleitung) bei mir vorbeikommen:

    Uwe Mutz Wohnpark Hasenberg 4, 4221 Steyregg

    Klar, dass Begleitung herzlich willkommen ist! Wer da ist ist da. Freu mich aber trotzdem, wenn wir eine große Gruppe werden!

    Ciao

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›

    Feine Sache! Um 11 trafen nach und nach alle ein, und neben 125er und 250er gabs feinste Nudeln - so wie es sich für eine italienische Feier gehört.

    Nachdem der Beamer aufgestellt, die Fenster verdunkelt und alle mit ausreichend Kaffee und Red Bull (danke, Jörg!) versorgt waren, konnten wir gespannt das letzte Rennen verfolgen. Aus einem totalen Triumph ist leider nichts geworden, aber allein die Spannung, wer die Nummer Zwei hinter Casey Stoner sein wird, war es wert das Rennen zu sehen. Und man kann sagen, dass es wohl nicht das Jahr von Vale Rossi war - ein Punkt hätte genügt, aber dieser war ihm nicht vergönnt. So holte sich Dani Pedrosa die Vize-WM Titel und Vale musste sich mit Platz 3 begnügen. Man darf gespannt sein, wie es im nächsten Jahr aussehen wird...

    Abschließend gabs noch Sekt zum Anstoßen auf das großartige Jahr!

    Uwe

  • 27.10.-28.10.: Berger Race Days für Naked Bikes ›


    , ,

    Am 28.10. finden am Pannoniaring die heuer letzten Berger Race Days statt. Bitte gebt mir per Email bescheid, wer mitkommen möchte! Anreise wäre am Samstag (27.10.), Rennen am 28.10., Rückreise ebenfalls am 28.10.

    Idealerweise organisieren wir uns einen Hänger, denn die Rückreise am Sonntag Abend wäre mit dem Moped eher zäh...

    Wir müssen uns auf jeden Fall anmelden. Die Gebühr (EUR 100,-) ist aber erst vor Ort fällig - wenn wir uns also gegen eine Anreise entscheiden (Regen, Kälte, etc.) kostet uns das nichts.

    mehr Infos (PDF) ›
    Wurde leider aus wettertechnischen Gründen (Schnee, Regen, etc.) abgesagt.
  • 29.09.-30.09.: Saisonfinale 29./30.9. in Slowenien ›


    , ,

    Wir planen eine zweitätige Ausfahrt nach Slowenien am Wochenende 29./30.9. Die genaue Reiseroute legt Robert fest. Eine Unterkunft wird vorweg nicht gebucht - wir suchen uns etwas Passendes am Weg.

    • Treffpunkt: 9 Uhr vor dem Dr. Duc Cafe in Wels (vollgetankt)
    • Abfahrt: 9:30 uhr
    • Rückkunft: etwa 19 Uhr am Sonntag

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›
    Die verkürzte und terminlich verlegte Ausfahrt (das Wetter wollte und wollte nicht mitspielen) ging als Dreierausfahrt (Robert, Werner und Claudia) nach Tirol.
  • 23.09.: Sonntagsausfahrt Jürgen, Peter und Uwe


    , ,

    mehr Infos (PDF) ›

    Spontan ausgeritten, viel Spaß gehabt und nie zu langsam. Weltklasse!

  • 25.08.: Ausfahrt & anschließende Grillerei bei Uwe ›


    , ,

    Hallo meine lieben Ducatisti!

    Am 25.8. plane ich eine Ausfahrt mit allen, die Lust & Laune haben. Danach gibts eine Grillerei bei mir zuhause am Hasenberg (Wohnpark Hasenberg 4, 4221 Steyregg).

    Folgende Tour ist geplant:

    • Treffpunkt: 8:30 Uhr am Hauptplatz in Linz
    • Abfahrt: 9 Uhr
    • Tour: Mühlviertel-Partie Königswiesen > Richtung Zwettl (NÖ)
    • Ankunft in Steyregg: etwa 17 Uhr
    • danach (auch für alle, die nachkommen wollen): Grillerei und gemütliches Ausklingen bei mir

    Für Essen & Getränke wird gesorgt - Unkostenbeiträge werden gerne angenommen.

    Bitte gebt Bescheid, wer Zeit hat, damit ich vorausplanen kann. Freu mich auf Euch!

    Uwe Tel.: 0676 84.20.79.10 Email: uwe.mutz@syne.at

    PS: Ist ein Schönwetter-Event - bei Regen findets nicht statt. Soferns Wetter unsicher ist: ruft mich an.

    mehr Infos (PDF) ›

    Super wars und Spaß hats gmacht!

    Ein schöneres Wetter hätten wir (Andi C., Jedi & Silvia, Peter M. und ich) uns nicht wünschen können - und eine verkehrsfreiere Straße auch nicht! Vom Hauptplatz gings erst mal Richtung Gallneukirchen. Danach führte uns die Straße quer durchs Mühlviertel bis hin zum Kamptal und dem Ottensteiner Stausee (der uns leider mit einer 7km langen teilweise geschotterten Straße empfing). Runter nach Grein auf einen Kaffee und wieder rauf Richtung Bad Zell. Über Schwertberg, Lungitz, St. Georgen nach Steyregg, wo Doris schon alles für ein super Grillfestl vorbereitet hatte.

    War ein super chilliger Abend - Danke an alle, die dabei waren! Hat uns (Doris & mir) echt Spaß mit Euch gemacht.

    Bis nächstes Jahr!

    Uwe

  • 03.08.: Viva lItalia Schwanenstadt ›


    , ,

    Traditionell findet auch heuer wieder die Viva lItalia in Schwanenstadt statt. Der ansässige Tourismusverband hat den Ducati Club Linz zu dieser Veranstaltung eingeladen, und dieser Einladung folgen wir gerne.

    Treffpunkt: 17:30 Uhr bei Werner im Dr. Duc Cafe Abfahrt: 18 Uhr

    Wir werden danach den Welser Club abholen und gemeinsam mit ihm nach Schwanenstadt fahren.

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›

    Die Veranstaltung war wieder ein voller Erfolg (bis auf den kleinen Zwischenfall, der sich am Ende der Veranstaltung zugetragen hat und Uwe einen Rückspiegel und viel Aufregung gekostet hat). Schwanenstadt-Touristik lässt sich da immer was nettes einfallen.

    Gemeinsam mit dem Welser Club fuhren wir in den Stadtplatz ein und konnten vor versammeltem Publikum unsere Motorräder zur Schau stellen. Ich denke, allen hats gefallen... uns auch!

    Uwe

  • 14.07.: Colourful Austrian Dragons ›


    , ,

    Der Ducati Club Wien hat uns zur stilvollen Veranstaltung "Colourful Austrian Dragons" eingeladen:

    Hallo an alle!

    Wuerden uns freuen Euch als Club in Zeltweg begruessen zu dürfen. Treffpunkt am Sa den 140707 um 1530 Uhr in Zeltweg Hangar 8.

    Am 14.Juli veranstaltet das Militärluftfahrtmuseum in Zeltweg die "Coulerful Austria Dragons" zu dem wir alle herzlichst eingeladen sind.

    Neben den unzähligen Flugzeugen der Luftstreitkräfte stellt der Ducati Club Wien die sonderlackierten Ducati 996 "Ostarrichi" und die Ducati 999 "Dragon Knight" zur Schau.

    Rückfahrt: Gegen 18.00 bis 19.00 Uhr

    mehr Infos (PDF) ›
  • 28.06.-01.07.: WDW 2007 ›


    , ,

    Der Ducati Club Linz wird vertreten sein! Die WDW 2007 (in Misano) wird gleichzeitig auch die große Clubausfahrt für 2007 sein.

    Wir werden von Donnerstag bis Sonntag die WDW besuchen. Genaue Abfahrtstermine (Donnerstag früh, 2 Gruppen) folgen.

    Anbei findet Ihr die offizielle Presseausschreibung von Ducati.

    mehr Infos (PDF) ›

    Was sich Ducati (nun hoffentlich wirklich) alle zwei Jahre einfallen lässt, ist schon ein Wahnsinn. Im Gegensatz zu anderen Bikefesten sieht man auf der WDW nur frohe Gesichter - jeder ist happy.

    Vier Tage lang Party, wo ein Event dem nächsten folgt. Egal, ob Fahren am Ring, gemeinsames Ansehen des MotoGP-Rennens, Konzert von Pattie Smith, Grillerei, Prämierung des schönsten Monster-Umbaus, Vorträge von den Rennfahrern und Konstrukteuren, Präsentieren der Desmoseidici, etc etc - alles ist perfekt.

    So ein Fest möchte ich jedes Jahr feiern - ehrlich!

    Uwe

  • 23.06.-24.06.: Ducati-Treffen in Gußwerk ›


    , ,

    Gasthof zum Fallenstein, 8632 Gusswerk
    mehr Infos (PDF) ›
  • 23.06.: Bike-Ausfahrt LIETZ ›


    , ,

    Liebe Desmo-Ducer!

    Am Samstag den 23.06.07 lädt die Firma Lietz zum alljährlichen Bikeausfahrt (gesellige Sache, und nette Tour) ein.

    Treffpunkt a): 7:30 Uhr ÖMV Tankstelle Steyr (Krankenhaus) Treffpunkt b): ab 8:00 Uhr Bikerfrühstück in Waidhofen/Lietz, Abfahrt 9:00 Uhr voll getankt.

    Tour: Mariazellerland über den Seeberg, Mittagessen Aflenz oder Steirer Eck am Pogusch, weiter über den Pretalsattel nach Mürzzuschlag über den Lahnsattel nach Annaberg, Puchenstuben, Ybbsitz.

    Dort laden die "Lietzettis" zum Schnitzel und Bier ein.

    Zur Info: Mitgenommen wird eine DUC Hypermotard 1100 S zum testen.

    Wettervorschau: sonnig und warm 25 Grad !!!

    Bitte um Rückmeldung, per Mail oder Tel. wer mit ausreitet!!!

    mit desmodromischen Grüßen Peter Matz Tel.: 0664/922 82 50 Email: matz.peter@liwest.at

    mehr Infos (PDF) ›
  • 09.06.: Bike-Mania 2007 - Fahrt zum Harleytreffen in Saalbach ›


    , ,

    mehr Infos (PDF) ›

    Peter Matz und ich (Uwe) brachen kurzentschlossen und spontan am Samstag (9.6.2007) nach Saalbach zum Harleytreffen auf.

    Der erste Teil der Strecke war ein Klassiker (von Steyr aus nach Kirchdorf und über die Eisenstraße nach Gmunden). Entlang des Traunsees weiter nach Goisern und schon waren wir (wieder... siehe 1. Mai-Ausfahrt) am Koppenpass; rüber nach Gosau (Koppenpass - Obertraun - Hallstatt) und ab ins Lammertal Richtung Annaberg und dann Bischofshofen.

    Ab hier war es ein einziger Traum: Hochkönig! Mehr kann ich dazu gar nicht sagen, denn alleine der Name "Hochkönig" lässt mich in Träumen schwelgen. In Saalfelden angelangt waren wir quasi Teil eines einzigen Motorradstroms Richtung Saalbach. Man muss sich vorstellen, dass in Saalbach etwa 4000 Motorräder und dementsprechend mehr Motorradfahrer anzutreffen waren...

    Die Rückreise gestaltete sich weniger spektakulär, da wir - aufgrund von Wetterzustand - kurzerhand die Route über Lofer und Bad Reichenhall wählten. Salzburg - Hof - Fuschl - Attersee - Kirchdorf. Und ab in die Heimat!

    Super wars, mörder Wetter, und wie immer gings rein ums Fahren!

    Uwe

  • 12.05.: Fortsetzung der 1. Mai Ausfahrt... ›


    , ,

    Hey Mädels und Jungs!

    Nachdem wir es am ersten Mai nicht geschafft haben, bis nach Mariazell zu kommen, plane ich nun die Fortsetzung am Samstag, den 12.5.!

    Wir starten um 9:30 Uhr beim Café Landgraf in Linz (direkt über der Nibelungenbrücke in Urfahr; ich werde dort mit einem guten Frühstück so ab 8:30 Uhr starten - freu mich über Gesellschaft!) und werden dann über eine noch zu definierende Route (@ Peter Matz: ich kontaktier Dich noch wegen Deines Vorschlages) Richtung Mariazell aufbrechen. Näheres kommt noch.

    Bitte schickt mir eine Email, wer mitfährt - Danke.

    Uwe

    mehr Infos (PDF) ›

    Junge, Junge! War das ein Fest!

    Aufbruch zu zweit (Marc und ich), ab Steyr zu dritt (Peter) und dann ab nach Mariazell. Wir habens ja gar nicht gepackt, dass uns das Wetter so zur Seite stand (bis auf die 10km feuchte Straße und ein, zwei weiteren nassen Stellen war die Straße trocken, das Wetter stabil und die Sonne hin und wieder auch sichtbar). Mit nur wenigen Stopps (Fahren war angesagt) haben wir so gegen 12:30 Uhr unser Ziel Mariazell erreicht und uns mal ein laaaaanges Mittagessen gegönnt.

    Der Traum an Kurven und leeren Straßen nach Mariazell (Wastl, usw.) ist gar nicht zu beschreiben. Irgendwann waren wir dann in einem solchen Flow, dass wir schon gar nicht mehr absteigen wollten.

    Perfekter Tag, perfekte Gruppe, perfekter Beginn in ein Wochenende!

    Marc, Peter & Uwe

  • 01.05.: 1. Mai-Ausfahrt ›


    , ,

    Traditionell startet der Ducati Club Linz seine erste große gemeinsame Ausfahrt am 1. Mai.

    • Treffpunkt: 8:30-9:00 Uhr im Dr. Duc Cafe bei Werner
    • Bitte volltanken!
    • Abfahrt: 9:30 Uhr
    • Ankunft zurück: etwa 19 Uhr

    Weitere Details folgen!

    Da der erste Mai dieses Jahr auf einen Dienstag fällt, wird das Clubtreffen im Mai eine Woche später (am 8.5.) stattfinden.

    mehr Infos (PDF) ›

    "Tradition siegt!" war die Ansage - und Tradition hat gesiegt! Mit 12 motivierten Bikern starteten wir von Wels aus, um in Gmunden Armin, Rupi und Michi aufzulesen. Von dort aus gings am Traunsee vorbei zum Attersee, weiter zum Mondsee Richtung Wolfgangsee. Am halben Weg Richtung Wolfgangsee kam uns schon Jörg entgegen, der unsere Ankunft in St. Gilgen schon nicht mehr erwarten konnte (vielleicht lags ja auch daran, dass wir uns "ein wenig" verspätet hatten...).

    Vom Wolfgangsee aus führte uns die weitere Route über die Postalm ins herrliche Lammertal (Abtenau) und den Pass Gschütt Richtung Gosausee. Eine endlos breite Bundesstraße und wenig Verkehr erwartete uns - was will man mehr?!

    Als nächstes Etappenziel war der Hallstättersee anvisiert. Planmäßig um 12:45 Uhr erreichten wir dann auch Obertraun, wo wir (doch etwas zu lange für unser großes Vorhaben "Mariazell") ein schmackhaftes Mittagessen zu uns nahmen.

    Erst um etwa 14:30 Uhr konnten wir uns wieder losreißen, um die nächste Station "Koppenpass" und danach Bad Aussee in Angriff zu nehmen. Speziell der Koppenpass hatte es uns allen angetan und wir in sehr guter Erinnerung bleiben. Danach gings weiter Richtung Liezen (schwer unspektakulär...) nach Altenmarkt, wo wir kurzfristig unsere Route änderten und weiter Richtung Hengstpass und Windischgarsten weiterfuhren. In Liezen verabschiedeten sich Armin, Rupi und Michi, die über den Phyrnpass wieder zurückfuhren.

    In Windischgarsten angekommen wartete schon ein angenehm temperierter Gastgarten auf uns (inklusive einiger "eXpresso").

    Schlussendlich teilten sich unsere Wege nach Kirchdorf, und durch unsere Routenänderung konnten wir das Tourende um 19 Uhr auch einhalten.

    Insgesamt war die Tour ein voller Erfolg, die nur durch den Unfall von Petra (ich hoffe, der Schulter gehts wieder gut - das Moped bekommen wir schon wieder hin!) und die frühe Abzweige von dem Doc, Werner und Claudia getrübt wurde.

    Bis 2008! Uwe

  • 05.02.: Motorradmuseums-Besichtigung ›


    , ,

    Am 5.2.2007 werden wir in Micheldorf das Motorradmuseum besichtigen. Treffpunkt ist um 18 Uhr beim Restaurant "Tutatio", danach brechen wir gemeinsam in Richtung Museum auf. Nach der Besichtigung kehren wir zurück zum Restaurant auf ein gemütliches Abendessen.

    Hier noch einmal die Eckpunkte:

    • 18 Uhr Treffpunkt Restaurant Tutatio: ADDR. Kaltenprunnerstr. 3, A-4563 Micheldorf TEL. 07582 62.188
    • 18.15 Uhr Aufbruch zum Museum
    • etwa 20 Uhr: Abendessen
    mehr Infos (PDF) ›

    Unser 1. Clubmeeting 2007 fand Dank der Initiative unserer Clubmitglieder Franz und Peter Amesberger in Michldorf und Kirchdorf statt. Das Highlight, vor einem gemütlichen Abendessen beim Lieblingsrestaurant der Beiden, war der Besuch eines unglaublichen Motorradmuseums. Ein äußerst unauffälliger Stadl, beherbergte einen großen Teil der frühen Motorradgeschichte. Von Vater und Sohn in mühevoller Arbeit restaurierte BSAs, Puchs, Triumphs, BMWs....; ein Augenschmaus der Extraklasse. Der Senior, ein vielfach prämierter Bergrennfahrer, stellte uns sein ganzes Fachwissen zur Verfügung.

    Ein Gschichterl nach dem anderen ließ uns wie Schulerbuben mit offenen Mund lauschen; und doch trieb uns der Hunger wieder zurück nach Michldorf, wo wir noch lange beisammensaßen und über d´Motorradln philosophierten.

    Mille Grazie!

2006
(keine Termine)
  • 04.08.: Viva l Italia in Schwanenstadt ›


    , ,

    Wir sind dabei!

    Auszug aus dem Programm:

    Der Tourismusverband Schwanenstadt organisiert jedes Jahr ein italienisches Straßenfest, das Viva lItalia. Es handelt sich dabei um ein elegantes Fest mit italienischer Gastronomie, Spezialitäten und Straßenkünstlern. Von Malern bis zu Jongleuren und Feuerkünstlern, italienischer Musik usw. reicht die Pallette. Der Stadtplatz ist bereits eine Woche vor dem Fest mit italienischen Fahnen geschmückt und die Geschäfte stimmen ihre Kundschaften mit originellen Dekorationen in den Auslagen auf diesen Abend ein. Heuer sind das eine Unmenge an verschiedenen Nudeln, die in äußerst origineller Art und Weise in den Schaufenstern platziert werden. Die Nudeln spielen dann am 4. August eine besondere Rolle: da soll nämlich von den Besuchern erraten werden, wie viele Kilo Nudeln insgesamt ausgestellt wurden. Der Sieger gewinnt eine Reise nach Italien, zur Verfügung gestellt von einem ansäßigen Reisebüro.

    Unsere Besucher (ca. 5000 jährlich) genießen das italienische, ruhige Ambiente mit ausgesuchter Gastronomie und Spezialitätenständen mit Wein, Käse, Oliven, Schinken und kommen auch mit ihren Kindern, für die es ein eigenes Programm gibt. Der Bambini-Club betreut einen Riesensandhaufen mit Schatzsuche, Mini-Scooter-Rennen, Luftballons, Bastelarbeiten... Speziell die italienische Einkaufszeit - die Geschäfte halten bis 22 Uhr offen - gefällt den Besuchern, die nach einem heißen Badetag an den Seen nach Schwanenstadt kommen.

    Jedes Jahr laden wir auch motorisierte "Italiener" zu unserem Fest ein. Der Ferrariclub Oberösterreich z.B., Ducati-Clubs Linz und Salzburg, VespaClubs aus der Umgebung sind bereits unsere Gäste gewesen. Ein Moderator führt durch den Abend und interviewt unsere Gäste. Ein besonderes Highlight ist heuer eine Modeschau der Modeschule Ebensee, die ihre Kreationen im italienischen Ambiente vorführen werden und natürlich auch wieder der Ferrariclub Oberösterreich. Ein besondere kulinarische Spezialität wird die überdimensionale Riesen-Nudelpfanne sein (Durchmesser 1,50 m), die von einem heimischen Unternehmen speziell für dieses Fest gefertigt wurde, und in der ein Schwanenstädter Gastronom typisch italienische Pasta vor den Augen des Publikums zubereiten wird.

    mehr Infos (PDF) ›
  • 30.07.: Wochenendtrip ins Ennstal ›


    , ,

    Was ursprünglich als Treffen mit den Ducati Riders Swiss geplant war, wird nun ein sun(ny)daytrip des Ducati Club Linz.

    Leider hat es bei den Ducati Riders einen schweren Motorradunfall gegeben - verständlicherweise haben sie dadurch wenig Lust auf Feiern und somit unser Treffen abgesagt.

    Wir starten dafür am Sonntag eine kleine Ausfahrt (Ennstal, Bruck, Sölkpass, Salzkammergut-Seen). Wer mitfahren möchte: Treffpunkt ist um 09:00 Uhr am Ortsende-Schild in Steyr (Richtung Ennstal). Ansonsten einfach bei mir (Andi und ich fahren von Linz; 0676 84207910) oder Günter (Wels; 0650 77.30.417) anrufen und sich uns anschließen!

    mehr Infos (PDF) ›
  • 08.07.-09.07.: Festa Ducati Wels ›
  • 01.06.-05.06.: Clubausfahrt Italien ›


    , ,

    Wels - Castelfranco (1 Nacht Htl. Fior) - Bologna (Ducati Werksbesuch) anschließend weiter nach Misano/Rimini (2 Nächte Htl. Matarazzo) - Castelfranco (1 Nacht Htl. Fior) - Dolomiten - Wels
    mehr Infos (PDF) ›
  • 01.06.-08.06.: Dolomitenralley!


    , ,

    mehr Infos (PDF) ›

    Während Andi und Uwe beim WPM waren, begaben sich Andi, Armin, Rupi, Kurt und Michi auf zur (in allen Belangen exzessiven) Dolomitenrunde. Mörder Wetter (unter Null), mörder Geschwindigkeiten, mörder wenig Alkohol...

    Seht Euch die Fotos an - 2007 gibts eine Wiederholung! War nicht zu toppen.

  • 20.05.: Fahrsicherheitstraining ›


    , ,

    ÖAMTC Marchtrenk: 1 Tag (Kosten ca EUR 160-170). Nennung bis 15.2.2006, da der ÖAMTC fast ausreserviert ist!
    mehr Infos (PDF) ›
2005
(keine Termine)
2004
(keine Termine)
2003
(keine Termine)
2002
(keine Termine)
2001
(keine Termine)

Wenn wir Sie davon überzeugen konnten, dass Sie in unserem Kreise immer herzlich willkommen sind und Sie den Entschluss gefasst haben, Mitglied werden zu wollen, dann klicken Sie auf Mitglied werden › oder wählen Sie im Menü den Punkt Mitglieder › und informieren Sie sich erstmal ein wenig über die Mitglieder unseres Clubs. Alles Weitere finden Sie dann auch dort.